BMW M4 Safety Car: Neues Auto für Gran Turismo 6 vorgestellt

BMW M4 | 4.11.2014 von 4
BMW-M4-Safety-Car-2014-Gran-Turismo-6-PS3-Auto-Rennspiel-03

BMW M4 SAFETY CAR: Auf der SEMA 2014 enthüllt BMW M Performance einen virtuellen Rennwagen für Gran Turismo 6 und greift das Safety Car-Dekor auf

Unter normalen Umständen ist es praktisch unmöglich, am Steuer eines Safety Car Platz zu nehmen. Wer dennoch schon immer davon geträumt hat, kann diesen Traum nun bei Gran Turismo 6 zumindest virtuell ausleben: Als neuestes Fahrzeug für das weltweit beliebte Rennspiel wurde heute das BMW M4 Safety Car enthüllt.

Das blecherne Vorbild für den Pixel-Renner kommt in der MotoGP zum Einsatz und wird auch als Vorwand genutzt, um Testarbeit mit dem kommenden BMW M4 GTS zu verheimlichen. In Gran Turismo 6 sind die Schriftzüge der MotoGP allerdings nicht zu finden, stattdessen wird an den entsprechenden Stellen auf das Computerspiel hingewiesen.

BMW-M4-Safety-Car-2014-Gran-Turismo-6-PS3-Auto-Rennspiel-01

Wie das Original trägt auch das virtuelle BMW M4 Safety Car eine Folierung in den Farben von BMW Motorsport und zahlreiche Anbauteile von BMW M Performance. Die Lichtsignalanlage auf dem Dach ist im Spiel zwar nicht vorhanden, aber bei der Jagd nach Bestzeiten kann man den zusätzlichen Luftwiderstand ohne nicht gebrauchen.

Seine offizielle Weltpremiere feiert das Gran Turismo Safety Car im Rahmen der Tuning-Messe SEMA 2014 in Las Vegas, GT6-Spieler können das Fahrzeug Ende November kostenlos herunterladen.

Find us on Facebook

Tipp senden