Paparazzi-Challenge: Teaser zu BMW X5 M F85 & X6 M F86

BMW X5 M / X6 M, Videos | 23.10.2014 von 0
BMW-X5-M-2015-BMW-X6-M-Teaser-Video-F85-F86

BMW X5 M F85 und BMW X6 M F86 – Bevor das SUV-Doppel aus Garching seine Weltpremiere auf der L.A. Auto Show 2014 feiert, gibt es ein Teaser-Video

Unsere Leser wissen bereits seit mehr als vier Wochen, dass die BMW M GmbH auf der L.A. Auto Show 2014 eine doppelte Weltpremiere feiert. Nun gibt es auch ein offizielles Teaser-Video, das auf die Vorstellung von BMW X5 M F85 und BMW X6 M F86 verweist und uns einen ersten, winzigen Eindruck von den beiden Performance-SUV verschafft.

Im Teaser-Video “Paparazzi-Challenge”, das allem Anschein nach auf dem Gelände des BMW Fahrsicherheitszentrums Maisach bei Fürstenfeldbruck entstanden ist, versuchen Erlkönig-Jäger Fotos von den noch nicht vorgestellten Fahrzeugen zu machen – allerdings werden sie dabei von den serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfern geblendet und können daher keine brauchbaren Fotos machen.

BMW-X5-M-2015-BMW-X6-M-Teaser-Video-F85-F86

Deutlich leichter gestaltet sich die Erlkönig-Jagd bei Tag, trotz Tarnung lässt sich dann bereits einiges erkennen. Sonderlich viel Geduld ist bis zur Vorstellung der beiden Power-SUV aber ohnehin nicht mehr gefragt, schließlich werden beide Fahrzeuge einige Zeit vor Eröffnung der L.A. Auto Show 2014 am 18. November offiziell enthüllt.

Die M-Modelle werden sich sowohl optisch als auch technisch deutlich von der Serie in Form von BMW X5 F15 respektive BMW X6 F16 abgrenzen, unter anderem sind auf unseren Erlkönig-Fotos geänderte Schürzen mit großen Lufteinlässen, individuell gestaltete M-Air Breather und natürlich vier Endrohre am Heck zu sehen.

Noch immer nicht bekannt ist die genaue Motorisierung der Power-SUV, es wird sich aber um eine Evolution des aus M5 und M6 bekannten V8-Biturbo mit 4,4 Liter Hubraum handeln. Technisch unterscheidet sich der Motor für X5 M und X6 M von den bisher angebotenen Motoren, weshalb der V8 intern auch eine neue Bezeichnung tragen wird.

Im Vergleich mit der ersten Generation von X5M und X6M wird der neue Motor deutlich mehr Leistung bei erheblich niedrigerem Verbrauch bieten, wir rechnen derzeit mit einer Leistungsangabe zwischen 570 und 600 PS.

Den Standardsprint von 0 auf 100 absolvieren beide Modelle dank Allradantrieb und der üppigen Motorleistung in deutlich unter fünf Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird ab Werk auf 250 km/h limitiert – und kann per M Driver’s Package auf 275 km/h angehoben werden.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Erlkönig-Fotos vom BMW X6 M F86 (Fotograf: Palbay):

Erlkönig-Fotos vom BMW X5 M F85:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden