Erfolg auf ganzer Linie: Absatz der BMW M Performance-Autos

BMW M | 16.10.2014 von 3
BMW-M-Performance-Automobile-Angebot-Modellpalette-M135i-M235i-M550d-X5-M50d-X6

Im Rahmen der Präsentation des neuen BMW X6 F16 in Spartanburg spricht BMW auch über den Erfolg der BMW M Performance Automobile. Seit 2012 schließen …

Im Rahmen der Präsentation des neuen BMW X6 F16 in Spartanburg spricht BMW auch über den Erfolg der BMW M Performance Automobile. Seit 2012 schließen die Münchner mit den M Performance-Modellen die Lücke zwischen den gewöhnlichen AG-Modellen und den noch kompromissloser auf maximale Dynamik getrimmten M-Modellen – und sprechen damit offenbar eine große Zielgruppe an.

Im Jahr 2012 feierte der BMW M550d xDrive seine Premiere und war mit seinem 381 PS starken Triturbo-Diesel das erste M Performance Automobil, wenig später starteten die identisch motorisierten SUV-Modelle BMW X5 M50d und X6 M50d.

BMW-M-Performance-Automobile-Absatz-Entwicklung-Verkaufszahlen

Seitdem wurde das Angebot um die erfolgreichen Kompaktsportler BMW M135i und BMW M235i erweitert, was sich auch an den Verkaufszahlen erkennen lässt: Schon per September wurden rund 3.700 BMW M Performance Automobile mehr verkauft als im gesamten Jahr 2013, der Wert aus dem Jahr 2012 wird 2014 um mehr als das Dreifache überboten.

Viele neue Modelle der jüngeren Vergangenheit waren bereits ab Marktstart als M Performance-Modell erhältlich, auch der neue BMW X6 M50d ist direkt zum Verkaufsstart erhältlich. In Zukunft sollen Fahrzeuge wie der vermutlich BMW X4 M40i genannte Performance-X4 weitere Kunden für den alltagstauglichen Mittelweg zwischen BMW AG und BMW M GmbH begeistern.

(Grafiken: BMWblog.com)

Find us on Facebook

Tipp senden