Rolls-Royce Bespoke: Michael Fux bestellt Wraith in Mintgrün

Rolls-Royce | 12.10.2014 von 4
Rolls-Royce-Wraith-Bespoke-Michael-Fux-2014-Mint-Green-Luxury-Coupe-4

Geschmäcker sind verschieden. Und wenn der heimische Fuhrpark schon so gut wie alles beinhaltet, was gut und teuer ist – darunter auch einen der ersten …

Geschmäcker sind verschieden. Und wenn der heimische Fuhrpark schon so gut wie alles beinhaltet, was gut und teuer ist – darunter auch einen der ersten amerikanischen BMW i8 – kann man ruhig mal etwas extremeres versuchen, oder? Der unseren aufmerksamen Lesern bereits bekannte Michael Fux hat seine Rolls-Royce-Sammlung nun um ein Fahrzeug erweitert, das selbst in seiner bestens bestückten Garage noch hervorsticht.

Mit Hilfe des Individual-Programms Rolls-Royce Bespoke ließ sich Fux den Rolls-Royce Wraith seiner Träume auf die Räder stellen. Das einzigartige Luxus-Coupé glänzt mit einer Bicolor-Lackierung in Mintgrün und einem hellen Creme-Ton:

Rolls-Royce-Wraith-Bespoke-Michael-Fux-2014-Mint-Green-Luxury-Coupe-1

Auch im Innenraum spielt das Pfefferminz erinnernde Grün die Hauptrolle, neben den Sitzen sind auch sämtliche Dekorleisten und selbst Lenkradkranz und Teppiche in hellem Grün gehalten. Spezielle Einstiegsleisten mit dem Namen des Besitzers runden das hochgradig individuelle Fahrzeug ab und auch wenn Michael Fux mit seinem Wraith nicht jedermanns Geschmack treffen dürfte, hat er seine Sammlung ohne Zweifel um einen echten Hingucker erweitert.

Der Rolls-Royce Wraith basiert auf der aktuellen Ghost Limousine und wird von einem 632 PS starken V12-Biturbo angetrieben. Die Preise für das knapp 5,27 Meter lange Coupé beginnen in Deutschland bei rund 280.000 Euro.

Find us on Facebook

Tipp senden