BMW 5er 2017: Erlkönig-Fotos zeigen BMW 5er Touring G31

BMW 5er, Erlkönige | 10.10.2014 von 10

Parallel zur Entwicklung der neuen 7er-Reihe wird im Hintergrund auch längst am neuen BMW 5er G30 gearbeitet. Der Nachfolger der Generation F10 nutzt die BMW 35up-Architektur und …

Parallel zur Entwicklung der neuen 7er-Reihe wird im Hintergrund auch längst am neuen BMW 5er G30 gearbeitet. Der Nachfolger der Generation F10 nutzt die BMW 35up-Architektur und soll genau wie der 7er erheblich leichter als die aktuelle Generation werden. Möglich wird dies durch den Einsatz von Carbon-Elementen, die gemeinsam mit anderen Leichtbau-Werkstoffen für bis zu 200 Kilogramm weniger Gewicht sorgen sollen.

Ganz in der Nähe der Nürburgring Nordschleife hat ein Autogespot.com-User nun den kommenden BMW 5er Touring G31 auf Testfahrt erwischt, der rund ein halbes Jahr nach der Limousine (G30) in den Handel kommen wird. Naturgemäß trägt der Touring ein typisches Kombi-Heck und bietet entsprechend mehr Laderaum als die Stufenheck-Version.

2016-BMW-5er-G31-Erlkoenig-Touring-Kombi-G30-Autogespot-01

Trotz der starken Tarnung ist der BMW 5er G31 auf den Erlkönig-Fotos klar als Oberklasse-Kombi aus München erkennbar, die kaum tarnbare Dachlinie erinnert dabei stark an den aktuellen 5er Touring F11. Auch wenn der Prototyp abgesehen davon kaum Rückschlüsse auf das Serien-Design zulässt, ist auch beim 5er mit einer direkten Verbindung von Nieren und Scheinwerfern zu rechnen.

Um den Flottenverbrauch weiter zu senken – was gerade in der häufig von Firmen und Flottenkunden bestellten Business-Klasse besondere Relevanz besitzt – setzt BMW nicht nur auf Leichtbau, sondern auch auf sparsamere Antriebsstränge.

Zwar spielen die neuen Dreizylinder-Motoren für den BMW 5er G30 keine Rolle, neben aufgeladenen Vier- und Sechszylinder-Motoren wird es aber auch Hybrid-Modelle mit elektrifiziertem Antriebsstrang geben. Sicher ist, dass es mindestens einen Plug-in-Hybrid mit Vierzylinder-Benziner und Elektromotor geben wird – einen ganz ähnlichen Antriebsstrang nutzt auch der schon 2015 kommende BMW X5 eDrive.

Vorgestellt wird die insgesamt siebte BMW 5er-Generation im Jahr 2016, der Marktstart erfolgt nach aktuellem Stand aber erst Anfang 2017. Der neue BMW 5er Touring G31 folgt im Lauf des Sommers 2017.

2016-BMW-5er-G31-Erlkoenig-Touring-Kombi-G30-Autogespot-02

(Fotos: Style / Autogespot.com)

10 responses to “BMW 5er 2017: Erlkönig-Fotos zeigen BMW 5er Touring G31”

  1. Shinguin says:

    Der 5er ist meiner Meinung nach derzeit einer der BMW mit dem schönsten Innenraum, da das Infotainment Display nahtlos in das Dashboard integriert ist. Es ist jedoch leider zu erwarten, dass das Display wie bei allen anderen aktuellen BMW Modellen (außer dem pseudo-aktuellen X4) unmotiviert oben auf das Dashboard aufgesetzt wird. Und all das nur weil Displays nun eine ausreichende Leuchtstärke besitzen um sie nicht mehr in das Dashboard integrieren zu müssen. Sparen um jeden Preis hat hier leider nur Nachteile für den Kunden gebracht. Egal, ich freue mich trotzdem auf Geschäftsreisen mit dem neuen 5er.

    • Pro_Four says:

      …ich werde sicher nächstes Jahr mir einen Vorführwagen leasen, der Wagen als Touring ist einfach grandios!!

    • Fagballs says:

      Ich finde das aufgesetzte Display ehrlich gesagt aus ergonomischen Gründen gut. Dadurch wird das ganze Armaturenbrett nicht so hoch gezogen, was der Übersichtlichkeit zu Gute kommt. Andererseits muss man den Blick nicht so weit von der Windschutzscheibe wegnehmen wie bei einem integrierten Display. So wirklich schön sind sie nicht, da waren die ausfahrbaren Displays von früher eleganter, aber praktisch sind sie auf jeden Fall.

  2. Pro_Four says:

    …der aktuelle 5er ist die bis Dato schönste und zugleich sportlichste Limo die es zu kaufen gibt. Das Interieur ist auch eine Augenweide.

    Bitte nur behutsam verändern, bitte. Und keinen 2ten F20

    • Chris35i says:

      Bin da ganz deiner Meinung. Praktisch ein moderner E39.

    • mb81 says:

      Also bei den Testberichten hat der F10 noch nie durch seine Sportlichkeit überzeugt, eher durch Komfort, Platzangebot und den Allroundqualitäten ..ist auch kaum möglich beim Übergewicht

      • jerryre89 says:

        Ich hatte mal ein “sportliches Erlebnis” mit dem 5er und kann nur sagen, das hat mich mehr als überzeugt, dass dieses Auto der absolute Wahnsinn ist !
        Übergewicht hin oder her, er ist optisch wie technisch hervorragend !

  3. B3ernd says:

    Der 5er F10 ist der erste BMW, der mir als Touring richtig gut gefällt. Er ist absolut zeitlos – ähnlich verhält es sich mit dem E39. Wie unten bereits gesagt wurde, ist der F10 ein moderner E39. Ein schnörkelloses Design, welches auch noch ein paar Jahre am Markt frisch aussehen würde. Das schaffen nicht viel Hersteller.

  4. […] sieht es beim BMW 5er G30 aus, während LED-Scheinwerfer in der 3er-Reihe in den nächsten Jahren noch nicht zum […]

  5. PHoel says:

    Der BMW Konfigurator zeigt zurzeit bei der 5er Limousine bei der Sonderausstattung “Modellschriftzug Entfall” das Heck des 5ers in Estorilblau. Müsste dann BMW Individual sein..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden