BMW ActiveHybrid 7 Individual Edition: Sondermodell für Japan

BMW 7er | 7.10.2014 von 3
BMW-7er-Individual-Edition-Active-Hybrid-7-2014-Sondermodell-Japan-03

Mit einem weiteren Sondermodell zum Finale der aktuellen 7er-Generation F01 / F02 zielt BMW Japan auf die Kunden des BMW ActiveHybrid 7. Die Hybrid-Version der …

Mit einem weiteren Sondermodell zum Finale der aktuellen 7er-Generation F01 / F02 zielt BMW Japan auf die Kunden des BMW ActiveHybrid 7. Die Hybrid-Version der 7er-Reihe wird von einer Kombination aus 3,0 Liter großem Sechszylinder-Benziner und Elektromotor angetrieben, was nach europäischen Normen für eine Systemleistung von 354 PS bei einem EU-Verbrauch von 6,8 Liter auf 100 Kilometer sorgt.

Erheblich niedrigere Verbrauchswerte wird die kommende Plug-in Hybrid-Version des BMW 7er G11 bieten, schließlich ist hier mit einer rein elektrischen Reichweite von etwa 50 Kilometern zu rechnen – mit entsprechenden Auswirkungen auf den Normverbrauch nach NEFZ.

BMW-7er-Individual-Edition-Active-Hybrid-7-2014-Sondermodell-Japan-01

Aber zurück zur aktuellen Generation und damit zur BMW ActiveHybrid 7 Individual Edition für den japanischen Markt: Das Sondermodell ist auf 20 Exemplare limitiert und bietet einige Optionen von BMW Individual, die für einen extrem luxuriösen Innenraum sorgen.

Als Farben empfiehlt BMW – genau wie im Fall der BMW 7er Final Edition für Frankreich – Citrinschwarz und Mineralweiß, dazu kommen 20 Zoll große Leichtmetallräder vom Typ Doppelspeiche 253.

Im Innenraum kommt die Volllederausstattung Merino in Caramel oder Platin zum Einsatz. Interieurleisten aus Edelholz oder in klassischem Pianolack Schwarz runden das Interieur gemeinsam mit dem Dachhimmel in Alcantara und dem Keramik-Finish für die Bedienelemente ab.

Find us on Facebook

Tipp senden