BMW 4er Gran Coupé: Frozen Cashmere Silver in Paris 2014

BMW 4er | 2.10.2014 von 0
BMW-4er-Gran-Coupe-GC-F36-Frozen-Cashmere-Silver-Paris-2014-LIVE-01

Man muss nicht glänzen, um Blicke anzuziehen: Auf dem Messestand von BMW in Paris präsentieren die Münchner auch ein BMW 4er Gran Coupé in Frozen …

Man muss nicht glänzen, um Blicke anzuziehen: Auf dem Messestand von BMW in Paris präsentieren die Münchner auch ein BMW 4er Gran Coupé in Frozen Cashmere Silver, das mit seiner matt-grauen Lackierung eine schöne Abwechslung von der hochglänzenden Umgebung bietet – und damit auch genau den Grund für den Erfolg der Frozen-Lackierungen zeigt, denn Metallic-Lacke sind längst zum Standard geworden.

Genau wie die anderen Modelle der 4er-Reihe sticht auch der viertürige BMW 4er F36 in Frozen Cashmere Silver besonders aus der Masse hervor, sowohl im Alltag als auch auf dem Autosalon Paris 2014:

BMW-4er-Gran-Coupe-GC-F36-Frozen-Cashmere-Silver-Paris-2014-LIVE-02

In Deutschland ist das BMW 4er Gran Coupé F36 seit dem Sommer im Handel, die Preise befinden sich auf Augenhöhe mit dem zweitürigen 4er Coupé F32. Konkret heißt das: Mit einem Grundpreis von 35.750 Euro bleibt der BMW 420i der günstigste Einstieg in die 4er-Reihe, der 420d kostet auch im Fall des 4er Gran Coupé mindestens 39.200 Euro.

Neben dem Audi A5 Sportback befindet sich auch die technisch eng verwandte BMW 3er Limousine auf der Liste von beliebten Alternativen zum 4er Gran Coupé. In einigen Monaten wird sich abschätzen lassen, ob die Kunden die neue Vielfalt in der Mittelklasse aus München zu schätzen wissen.

Find us on Facebook

Tipp senden