BMW M: Franciscus van Meel wechselt von Audi quattro zu BMW M

BMW M, News | 23.09.2014 von 32
Franciscus-van-Meel-BMW-M-Chef-Wechsel-von-Audi-Quattro-1

BMW überrascht mit einem Wechsel an der Spitze der M GmbH: Franciscus van Meel übernimmt ab 1. Januar 2015 die Leitung der für besonders dynamische …

BMW überrascht mit einem Wechsel an der Spitze der M GmbH: Franciscus van Meel übernimmt ab 1. Januar 2015 die Leitung der für besonders dynamische Fahrzeuge zuständigen BMW-Tochter. Wie wir bereits vor einiger Zeit berichtet haben, wechselt Franciscus van Meel von Audi zu BMW, bei den Ingolstädtern war er lange Zeit als Geschäftsführer der quattro GmbH tätig.

Mit schnellen Autos kennt sich van Meel also bestens aus – und natürlich weiß er auch, wie sich Performance mit Allradantrieb verträgt. Genau hier dürfte künftig ein Schwerpunkt der Arbeit in Garching liegen, denn der BMW M5 F90 soll zumindest optional auch mit Allradantrieb xDrive erhältlich sein.

BMW-M-Initiation-M4-Drift-Video-USA-F82-Vorgaenger-06

Der bisherige Chef der M GmbH Friedrich Nitschke geht zum 1. Januar 2015 in den Ruhestand. Er war insgesamt 36 Jahre für BMW tätig, seit 2011 stand er an der Spitze der BMW M GmbH. Neben diversen M-Modellen verantwortete Nitschke auch die Einführung der M Performance Automobilen.

Dr. Herbert Diess (Mitglied des Vorstands für Entwicklung): “Die BMW M GmbH steht heute so gut da wie nie zuvor in der Unternehmensgeschichte und erzielt ein Rekordergebnis nach dem anderen. Friedrich Nitschke hat in den zurückliegenden Jahren herausragende Arbeit geleistet und maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Dafür spricht der Gesamtvorstand der BMW AG ihm seinen Dank aus.”

Find us on Facebook

Tipp senden