Live-Fotos: BMW X6 F16 mit M Sportpaket direkt neben X5 F15

BMW X5, BMW X6 | 9.09.2014 von 2
F16-BMW-X6-M-Sportpaket-2015-Live-Fotos-weiss-Palbay-16

Schon vor dem Marktstart im Dezember 2014 hat Spyshot-Fotograf Palbay den neuen BMW X6 F16 in voller Pracht erwischt – wenig überraschend in der Nähe …

Schon vor dem Marktstart im Dezember 2014 hat Spyshot-Fotograf Palbay den neuen BMW X6 F16 in voller Pracht erwischt – wenig überraschend in der Nähe des BMW-Werks Spartanburg, wo auch die zweite Generation des SUV-Coupé gebaut wird. Der völlig ungetarnte BMW X6 F16 trägt das optionale M Sportpaket, die orangen Reflektoren an den vorderen Radhäusern kennzeichnen die US-Version.

Wie der Schriftzug an der Seitenwand verrät, handelt es sich um einen BMW X6 xDrive35i mit 306 PS starkem Reihensechszylinder. Während diese Variante bei uns in Deutschland den Basis-Benziner darstellt, gibt es in den USA auch noch den etwas preiswerteren BMW X6 sDrive35i mit Hinterrad- statt Allradantrieb.

F16-BMW-X6-M-Sportpaket-2015-Live-Fotos-weiss-Palbay-08

Der Grundpreis für den BMW X6 xDrive35i liegt hierzulande bei 66.150 Euro und damit nur knapp oberhalb des 258 PS starken X6 xDrive30d mit Sechszylinder-Diesel, letzterer ist ab 65.650 Euro erhältlich. Spürbar teurer fallen die stärkeren Diesel X6 xDrive40d (313 PS / 71.850 Euro) und X6 M50d (381 PS / 87.300 Euro) sowie der V8-Benziner X6 xDrive50i (450 PS / 82.500 Euro) aus.

In unmittelbarer Nähe des weißen BMW X6 F16 mit M Paket war auch noch der rationaler aufgestellte Technik-Bruder abgestellt, was uns einen interessanten Vergleich zum Auftritt des BMW X5 F15 beschert.

BMW X6 F16 und BMW X5 F15 Seite an Seite:

(Fotos: Palbay via BMWblog.com)

Find us on Facebook

Tipp senden