Individual-Tuning: BMW 5er F10 mit matter M-Folierung & mehr

BMW 5er | 21.08.2014 von 4
BMW-5er-F10-Tuning-JFK-Folierung-530d-M-Sportpaket-DZ-Photo-06

Bei Tuning geht es fast immer auch um Individualität: Mit Hilfe der nachträglichen Veränderungen soll häufig nicht nur die Performance, sondern auch der optische Auftritt von der …

Bei Tuning geht es fast immer auch um Individualität: Mit Hilfe der nachträglichen Veränderungen soll häufig nicht nur die Performance, sondern auch der optische Auftritt von der Serie abgehoben werden. Wer dabei nicht nur auf die Teile der üblichen Verdächtigen zurückgreift, kann sich mit einem wirklich einzigartigen Fahrzeug wie dem BMW 5er F10 von unserem Leser Jan belohnen.

Der gezeigte BMW 530d mit M Sportpaket trägt nicht nur eine auffällige Folierung mit den Farben der BMW M GmbH und mattem Finish, auch Aerodynamik und Design wurden nach den Vorstellungen des Besitzers überarbeitet.

BMW-5er-F10-Tuning-JFK-Folierung-530d-M-Sportpaket-DZ-Photo-03

So trägt die vom M Sportpaket übernommene Frontschürze zusätzliche Aero-Flaps von AC Schnitzer und wurde im Bereich der Lufteinlässe in mattem Schwarz kontrastreich foliert. Schwarze Nieren aus dem Programm von BMW M Performance

Am Heck kommt statt der M Paket-Schürze die Serienschürze mit mattschwarz foliertem AC Schnitzer-Ansatz zum Einsatz, außerdem sorgt eine Abgasanlage mit vier Endrohren für ein sportliches Finish. Whiteline-Heckleuchten aus dem BMW Zubehör und der M Performance-Heckspoiler aus Carbon runden die umgestaltete Heckpartie ab.

Damit Verwechslungen mit einem Serien-5er auch in der Seitenansicht ausgeschlossen sind, setzt Jan neben der Folierung auf 20 Zoll große und in Wagenfarbe gehaltene Felgen vom Typ Vossen Wheels CV3. Damit diese die Radhäuser optimal ausfüllen und der 5er noch besser auf der Straße liegt, wurden schließlich AC Schnitzer Fahrwerksfedern samt Tieferlegung verbaut.

Das Resultat der zahlreichen Einzelmaßnahmen ist ein einzigartiger BMW 5er F10, der nicht erst durch die Initialen des Besitzers am vorderen Kotflügel unverwechselbar wird.

(Fotos: Danilo Zeidler / DZ-Photo.de)

Find us on Facebook

Tipp senden