BMW i8: 825.000 US-Dollar bei Auktion in Pebble Beach erzielt

BMW i, BMW i8 | 17.08.2014 von 3
2014-BMW-i8-Pebble-Beach-Edition-Concours-d-Elegance-Auktion-1

Der Besitzer der BMW i8 Concours d’Elegance Edition darf sich glücklich schätzen: Er fährt den weltweit einzigen BMW i8 in Frozen Grey und zudem einen …

Der Besitzer der BMW i8 Concours d’Elegance Edition darf sich glücklich schätzen: Er fährt den weltweit einzigen BMW i8 in Frozen Grey und zudem einen der ersten i8 in Nordamerika. Im Rahmen des Concours d’Elegance Pebble Beach 2014 wurde das Einzelstück, das auch die Unterschriften zahlreicher wichtiger Mitarbeiter am Projekt i8 trägt, nun wie angekündigt versteigert.

Mit einem Preis von 825.000 US-Dollar wurde deutlich, wie viel manche Auto-Fans für exklusive Automobile zu zahlen bereit sind. Die genannten 825.000 Dollar entsprechen in etwa 615.000 Euro und übersteigen den regulären Kaufpreis des i8 um ein Vielfaches – allerdings bekommt im normalen Handel natürlich kein Unikat in Frozen Grey, sondern “nur” einen i8 “von der Stange”.

2014-BMW-i8-Pebble-Beach-Edition-Concours-d-Elegance-Auktion-2

Präsentiert wurde die Versteigerung von der amerikanischen Auto-Legende Jay Leno und BMW-Nordamerika-Chef Ludwig Willisch. Für den ganz besonderen Auftritt des Pebble Beach-i8 sorgt die matte Lackierung in Frozen Grey Metallic, die mit den auch bei allen anderen i8 in Schwarz gehaltenen Elementen kombiniert wird. Im Innenraum sorgt Leder in Dalbergia Brown mit blauen Kontrastnähten für ein hochwertiges Flair.

Der Erlös der Versteigerung geht zu Gunsten der Pebble Beach Company Foundation und des Pebble Beach Concours d’Elegance.

(Live-Bilder & Infos: BMWblog.com)

Find us on Facebook

Tipp senden