Lightweight BMW M4: Tuning mit Performance-Sprung als Ziel

BMW M4 | 13.08.2014 von 11
Lightweight-Performance-BMW-M4-Tuning-F82-04

Bei Lightweight Performance hat man sich viel vorgenommen, denn wenn man einen Blick auf die Zutaten-Liste für den hauseigenen BMW M4 wirft, gibt es hinsichtlich …

Bei Lightweight Performance hat man sich viel vorgenommen, denn wenn man einen Blick auf die Zutaten-Liste für den hauseigenen BMW M4 wirft, gibt es hinsichtlich der Zielstellung keine Zweifel mehr: Der LW M4 soll sich in Sachen Performance klar von der keineswegs langsamen Serie abgrenzen.

Auf der firmeneigenen Facebook-Seite lässt Lightweight Performance seine Fans Schritt für Schritt am Tuning-Programm für den BMW M4 F82 teilhaben, angefangen mit der Übernahme des jungfräulichen M4 in Alpinweiß am 19. Juni. Seitdem hat sich viel getan, die Liste der Modifikationen wird Position für Position abgearbeitet und die Performance des M4 damit immer weiter gesteigert.

Lightweight-Performance-BMW-M4-Tuning-F82-16

Geplant und inzwischen zum größten Teil umgesetzt sind ein Aerodynamik-Paket mit verstellbarem Frontspoiler-Schwert, Heckflügel und Diffusor aus Carbon, ein individuell abgestimmtes Bilstein Clubsport-Fahrwerk, eine Leistungssteigerung per EVOX Chiptuning-Box und natürlich eine besonders leichte Titan-Abgasanlage inklusive Downpipes. Dass Lightweight Performance dazu passende 20 Zoll-Felgen mit entsprechender Hochleistungs-Bereifung von Michelin anbietet, versteht sich von selbst.

Welche Leistungsdaten der Tuning-M4 letztlich bietet, wird derzeit noch nicht verraten. Klar ist aber schon: Neben der alltagstauglichen Straßenversion LW M4 wird im Hintergrund auch schon die noch schärfere Clubsport-Version LW M4 CS vorbereitet, die noch konsequenter auf maximale Rennstrecken-Performance ausgelegt ist.

(Fotos & Infos: Lightweight Performance)

Find us on Facebook

Tipp senden