BMW Österreich: Erstes Halbjahr 2014 markiert Absatz-Rekord

News | 12.08.2014 von 5
BMW-2er-Active-Tourer-Luxury-Line-Platinsilber-225i-26

Auch in Österreich blickt BMW auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2014 zurück: Insgesamt konnten seit Jahresbeginn 8.412 Einheiten verkauft werden – mehr als jemals zuvor …

Auch in Österreich blickt BMW auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2014 zurück: Insgesamt konnten seit Jahresbeginn 8.412 Einheiten verkauft werden – mehr als jemals zuvor in Österreich. Der neue Rekord-Absatz entspricht einer Steigerung um 5,2 Prozent, obwohl der Gesamtmarkt in Österreich im gleichen Zeitraum um 2,7 Prozent schrumpfte.

Besonders erfolgreich laufen auch in Österreich die Modelle der 3er- und 5er-Reihe sowie der X5. Die beiden letztgenannten sind Marktführer in ihrem Segment, die BMW 3er-Reihe ist die mit Abstand wichtigste Baureihe für BMW. Innerhalb der 3er-Reihe sichert sich der Touring F31 mit 2.193 Einheiten und einem Anteil von 47 Prozent aller verkauften 3er die Spitzenposition vor Limousine und Gran Turismo.

BMW-Oesterreich-Absatz-2014-Kurt-Egloff-Gerhard-Woelfel

Erwartungsgemäß hoch fällt auch der Allrad-Anteil in Österreich aus: Mit 65,5 Prozent xDrive-Anteil über die gesamte Modellpalette hinweg genießt der Allradantrieb in Österreich eine enorme Bedeutung, zwei von drei BMW werden dort mit vier angetriebenen Rädern verkauft.

Zum Erfolg beigetragen hat auch der BMW i3, von dem im ersten Halbjahr 195 Einheiten abgesetzt wurden. Da in Österreich im gleichen Zeitraum insgesamt nur 668 Elektroautos zugelassen wurden, steht der i3 für fast ein Drittel aller neuen Elektroautos der Alpenrepublik.

BMW-Oesterreich-Absatz-Januar-bis-Juni-2014-Verkaufszahlen

Kurt Egloff (Geschäftsführer BMW Austria): “Das erste Halbjahr war für uns sehr erfolgreich. Unterstützung erhalten wir von den vielen neuen BMW Modellen und Modellüberarbeitungen, die wir heuer schon auf den Markt gebracht haben bzw. noch bringen werden. Dem BMW 4er Cabrio und dem 2er Coupé im Februar folgten im Juni die beiden Hochleistungssportwagen BMW M3 und M4 und das BMW 4er Gran Coupé. Auch der Plug-in-Hybrid Sportwagen BMW i8 ging im Juni sehr erfolgreich an den Start. Seit Juli sind der neue BMW X4 und die Modellüberarbeitung des X3 verfügbar. Und es geht weiter: ab September folgen der BMW 2er Active Tourer und das BMW M4 Cabrio. Den krönenden Abschluss bildet der neue BMW X6 im Dezember.”

Find us on Facebook

Tipp senden