BMW Motorrad: Juli 2014 glänzt mit neuem Absatz-Rekord

BMW Motorrad | 12.08.2014 von 0
BMW-Motorrad-Absatz-Juli-2014-Verkaufszahlen-Rekord

Mit einem neuen Absatz-Rekord ist auch BMW Motorrad in das zweite Halbjahr 2014 gestartet: Die Zweirad-Sparte der BMW Group verkaufte im Juli 2014 weltweit 11.661 …

Mit einem neuen Absatz-Rekord ist auch BMW Motorrad in das zweite Halbjahr 2014 gestartet: Die Zweirad-Sparte der BMW Group verkaufte im Juli 2014 weltweit 11.661 Fahrzeuge und konnte den Vorjahresmonat dabei um 3,7 Prozent übertreffen.

Schon in den letzten Monaten durfte sich BMW Motorrad immer wieder über neue Rekorde freuen, was die Verkaufszahlen in Summe bereits auf 82.639 Einheiten seit Jahresbeginn gebracht hat. Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dieser Wert einer Steigerung um 8,5 Prozent. Großen Anteil daran haben die Modelle R 1200 GS und R 1200 GS Adventure, die gemeinsam an der Spitze der beliebtesten BMW-Motorräder 2014 stehen.

BMW-Motorrad-Absatz-Juli-2014-Verkaufszahlen-Rekord

Wichtigster Einzelmarkt für BMW Motorrad ist mit 14.016 Einheiten Deutschland. BMW steht damit für 17 Prozent des bundesweiten Motorrad-Absatzes. Mit 10.158 Einheiten folgen die USA auf dem zweiten Rang, dahinter folgen Italien (8.470) und Frankreich (7.601).

Heiner Faust (Leiter Vertrieb und Marketing BMW Motorrad): “Wir haben im Juli erneut eine Absatzbestmarke erzielt. Auch für das Gesamtjahr sind wir mit einem Zuwachs von 8.5% per Juli auf Kurs für einen neuen Jahreshöchstwert. Der Absatz entwickelt sich nach den ersten sieben Monaten des Jahres weltweit positiv.
Der Erfolg der ersten sieben Monate baut auf der anhaltend guten Nachfrage nach unseren Motorrädern und Maxi-Scootern auf und zeigt wie begehrt unsere aktuelle Modellpalette bei den Kunden ist.”

Find us on Facebook

Tipp senden