Best-Tuning: BMW 4er F32 als 435i mit M Paket in Mineralgrau

BMW 4er | 7.08.2014 von 2
Best-BMW-4er-Coupe-F32-Tuning-435i-xDrive-Schmidt-Revolution-Felgen-01

Das BMW 4er Coupé F32 gehört für viele Menschen zu den schönsten und elegantesten Fahrzeugen, die man derzeit in der Mittelklasse kaufen kann. In Kombination …

Das BMW 4er Coupé F32 gehört für viele Menschen zu den schönsten und elegantesten Fahrzeugen, die man derzeit in der Mittelklasse kaufen kann. In Kombination mit dem optionalen M Sportpaket wird der 4er sofort deutlich aggressiver, die deutlich veränderten Schürzen an Front und Heck betonen gemeinsam mit den passenden Seitenschwellern den dynamischen Anspruch.

Unterstreichen und um eine individuelle Note ergänzen lässt sich dieser Eindruck mit Tuning-Felgen im sportlichen Design – das zeigen nicht nur die jüngsten Bilder von Best-Tuning, auf denen ein BMW 4er F32 mit M Paket in Mineralgrau Metallic die Hauptrolle spielt:

Best-BMW-4er-Coupe-F32-Tuning-435i-xDrive-Schmidt-Revolution-Felgen-17

Das gezeigte Mittelklasse-Coupé steht auf 20 Zoll großen Felgen von Schmidt Revolution, die auf den Namen Gambit hören und den einen oder anderen Betrachter an frühere BBS-Leichtmetallräder erinnern dürfte. Im konkreten Fall sind die Felgen vorn mit 235er-Reifen bezogen, hinten kommen 275er-Gummis zum Einsatz. Für den Komplett-Radsatz ruft Schmidt Revolution je nach bevorzugter Reifenmarke ab 2.600 Euro auf.

Um das BMW 4er Coupé näher an den Asphalt zu bringen, setzt Best-Tuning auf Gewindefahrwerke von KW. Zur Wahl stehen die Varianten 1, 2 und 3, die ab 1.100 Euro erhältlich sind.

Abgerundet wird das Tuning-Programm aus Viersen mit einer dezenten Leistungssteigerung, was dem Reihensechszylinder unter der Haube 365 PS entlockt. Damit dürfte der gezeigte 4er noch einen Tick schneller als die Werksangabe unterwegs sein – offiziell werden für den BMW 435i xDrive mit Allradantrieb je nach Getriebe 4,9 bis 5,2 Sekunden für den Sprint auf 100 km/h genannt.

Find us on Facebook

Tipp senden