BMW 1er Limousine: Photoshop-Entwürfe zur Kompakt-Limousine

BMW 1er | 22.07.2014 von 4

Mit der Audi A3 Limousine und dem Mercedes CLA gibt es seit kurzem gleich zwei Angebote im Segment der Kompaktlimousinen mit Premium-Anspruch und die Verkaufszahlen …

Mit der Audi A3 Limousine und dem Mercedes CLA gibt es seit kurzem gleich zwei Angebote im Segment der Kompaktlimousinen mit Premium-Anspruch und die Verkaufszahlen – vor allem in den USA und China – legen nahe, dass es durchaus einen Markt für das bis vor kurzem vernachlässigte Segment gibt. Dass man dem Treiben der Wettbewerber auch in München nicht mehr lange zusehen wird, liegt dabei auf der Hand.

Wie eine BMW 1er Limousine 2017 aussehen könnte, zeigen uns zwei neue Photoshop-Entwürfe von Theophilus Chin. Für seine jüngste Arbeit hat der Photoshop-Könner diverse Elemente aktueller BMW-Modelle zu einem stimmigen Gesamtkonzept zusammengesetzt und liefert uns so einen Eindruck davon, wie die Kompaktklasse-Limousine von BMW aussehen könnte.

BMW-1er-Limousine-2017-Frontantrieb-Kompaktklasse-UKL-Theophilus-Chin-2

Sicher ist, dass eine BMW 1er Limousine genau wie die Wettbewerber auf Frontantrieb setzen würde – technische Basis wird nicht die aktuelle 1er-Generation F20 sein, sondern der für 2018 geplante F20-Nachfolger. Genau wie der BMW 2er Active Tourer und der BMW X1 F48 wird auch der neue Kompaktklasse-Hatch die BMW UKL-Plattform nutzen und folglich mit Front- oder Allradantrieb erhältlich sein, nicht aber mit klassischem Hinterradantrieb.

Nach unseren Infos ist noch nicht endgültig entschieden, ob BMW seine Kompaktklasse-Limousine als Mitglied der 1er-Reihe oder doch als dynamischeres 2er Gran Coupé positioniert, eines der beiden Fahrzeuge wird aber mit Sicherheit auf den Markt kommen. Auf das technische Konzept hätte diese vor allem mit Blick auf das Design relevante Frage aber ohnehin nur sehr bedingt Einfluss.

Ähnlich wie der Mercedes CLA könnte auch eine Kompaktlimousine auf 1er-Basis zu einer interessanten Alternative für klassische Mittelklasse-Kunden werden, die bisher zur BMW 3er Limousine gegriffen haben. Allerdings wird man in München versuchen, die höhere Positionierung der 3er-Reihe gegenüber dem kleineren und günstigeren Fronttriebler aus eigenem Haus an vielen Stellen erlebbar zu machen – angefangen von der Motorenpalette über die Materialien und Verarbeitung im Innenraum bis hin zur Liste verfügbarer Sonderausstattungen.

BMW-1er-Limousine-2017-Frontantrieb-Kompaktklasse-UKL-Theophilus-Chin-1

(Photoshop-Entwürfe: Theophilus Chin)

4 responses to “BMW 1er Limousine: Photoshop-Entwürfe zur Kompakt-Limousine”

  1. digger says:

    unbedingt bauen. dann fehlt uns noch ein 1er GT, ein 2er gran coupe und ein 1er touring. genial.

    super BMW. grüße an 550i und nach MUC.^^

    • Lerge says:

      Es gibt keinen BMW Artikel bei dem Sie Ihr unsinniges Gewäsch nicht hinterlassen, aber als ARGE Geldempfänger haben Sie ja genug Zeit lauter Schwachsinn zu schreiben

  2. Fagballs says:

    Gefällt mir an sich, aber wenn es ein 2er Gran Coupe wird, dann vielleicht doch noch eine Runde Heckantrieb bitte. Wenn ich eine front-getriebene Kompaktlimousine will, kann ich auch nen Jetta nehmen :p

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden