BMW 2er Active Tourer: Fotos vom umklappbaren Beifahrersitz

BMW 2er Tourer | 18.07.2014 von 8

Der BMW 2er Active Tourer ist ein Auto der Premieren für BMW: Erster Fronttriebler, erster Van – und erster BMW mit komplett umklappbarer Beifahrersitz-Lehne. Das …

Der BMW 2er Active Tourer ist ein Auto der Premieren für BMW: Erster Fronttriebler, erster Van – und erster BMW mit komplett umklappbarer Beifahrersitz-Lehne. Das praktische Detail betont die Variabilität des Innenraums und macht den Kompakt-Van noch flexibler nutzbar.

Wie unsere Innenraum-Fotos zeigen, lassen sich dank der umklappbaren Beifahrersitzlehne auch sehr lange Gegenstände im Active Tourer transportieren – gemessen an der Fahrzeuglänge von 4,34 Meter ist die Ladelänge von 2,40 Meter in jedem Fall beachtlich. Egal ob auf dem Rückweg vom Möbelhaus oder auf dem Weg zum Sport, der umgeklappte Beifahrersitz nimmt so mancher Transport-Aufgabe den Schrecken.

BMW-2er-Active-Tourer-Beifahrer-Sitz-umklappbar-umgelegt-1

Schade ist, dass sich die für 190 Euro Aufpreis erhältliche Option nicht mit Sportsitzen oder der elektrischen Sitzverstellung kombinieren lässt. Durch die stark ausgeformten Sitzwangen der Sportsitze könnte die Lehne nicht derart weit nach unten geklappt werden, was die Vorteile massiv einschränken würde.

Auch abgesehen von dem für BMW neuen Detail bietet der Active Tourer einen vielseitig nutzbaren Innenraum. Verzurrösen und Haken im Kofferraum erleichtern die sichere Befestigung von Gegenständen aller Art, die Rückbank ist serienmäßig im Verhältnis 40:20:40 teilbar und kann zudem in verschiedenen Winkeln arretiert werden – so können Form und Fassungsvermögen des Kofferraums auf Kosten des Komforts in der zweiten Reihe vergrößert werden, ohne Sitzplätze zu verlieren.

Mit einem Kofferraum-Volumen von 468 bis 1.510 Liter spielt der BMW 2er Active Tourer auf Augenhöhe mit dem 3er Touring F31 und anderen Mittelklasse-Kombis, auch bei den Detail-Lösungen muss sich der Kompakt-Van nicht verstecken: Die Heckklappe lässt sich auf Wunsch elektrisch öffnen und schließen, entsprechende Knöpfe befinden sich in der Fahrertür und an der Heckklappe selbst. Außerdem kann die Klappe auch mit vollen Händen per Fußbewegung unter die Heckschürze geöffnet und geschlossen werden, wenn das entsprechende Kreuz in der Preisliste gesetzt wurde.

BMW 2er Active Tourer – Kofferraum-Fotos und die im Verhältnis 40:20:40 dreigeteilt umklappbare Rückbank:

8 responses to “BMW 2er Active Tourer: Fotos vom umklappbaren Beifahrersitz”

  1. PHoel says:

    Der Umklappbare Beifahrersitz ist wohl das einzig Positive an dem Auto. Das solllte meiner Meinung nach bei allen BMWs eingeführt werden.

    • Lauerput says:

      Für was? In einem BMW – insbesondere einem mit hellbeiger Innenausstattung – transportiert man nichts außer sich selbst und sein Ego!

      • PHoel says:

        Du vielleicht nicht, andere schon, sonst bräuchte es ja keinen 3er- oder 5er Touring.

        • BMW_550i says:

          Ein BMW 3er und 5er ist noch immer – und wird es auch bleiben – ein echter BMW .. der 2er AT ist kein echter BMW, das ist ein Möchtegern-BMW, daher darf er auch diese Funktionen beherbergen, die kein BMW-Fahrer im Prinzip braucht! :-)))

          • PHoel says:

            Die Hochmotorisierten 5er gibt es ja nur noch mit Automatikgetriebe, weshalb sie für mcih keine richtigen BMWs sind, ich finde die richtigen BMWs sind (noch) der 2er, 3er, 4er, 5er (bis 535i und 525d). Der aktuelle 1er ist finde ich auch ok.

            • BMW_550i says:

              Darüber kann man streiten. Es gab BMWs, die vor 30 Jahren auf der Straße mit Automatikgetriebe fuhren 🙂 Demnach ist dies kein Kriterium, diese Arten von BMWs nicht als echte BMWs zu sehen, finde ich. Handschaltung ist perfekt bei BMW, aber auch das Automatikgetriebe ist heutzutage sehr gut – geschweige denn das DKG im 335i bspw. 🙂

              • PHoel says:

                Ich fand das SMG im E46 M3 gut, ein Automatikgetriebe würde ich mir nie kaufen, DKG auch nicht, DKG wiegt knapp 80kg mehr als ein normales Schaltgetriebe, und wenn man gut Manuell schalten kann, ist das Manuelle Getriebe auch viel Sparsamer als jedes Automatikgetriebe. Der aktuelle 335i (falls du den meinst) hat doch kein DKG sondern Wandler Automatik, oder?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden