Mercedes C-Klasse T-Modell 2014: Premium-Kombi auf der AMI Leipzig

BMW 3er | 2.06.2014 von 9
2014-Mercedes-C-Klasse-T-Modell-S205-C250-Kombi-AMI-Leipzig-LIVE-01

Neben BMW hat auch Mercedes eine wichtige Neuheit auf der AMI 2014 in Leipzig gezeigt: Das T-Modell der neuen C-Klasse dürfte speziell in Europa eine …

Neben BMW hat auch Mercedes eine wichtige Neuheit auf der AMI 2014 in Leipzig gezeigt: Das T-Modell der neuen C-Klasse dürfte speziell in Europa eine wichtige Rolle spielen und für einen wesentlichen Teil der Mercedes Mittelklasse-Verkaufszahlen sorgen. Als Premium-Kombi hat das C-Klasse T-Modell vor allem den BMW 3er Touring und den Audi A4 Avant im Visier.

Zur Weltpremiere auf der AMI Leipzig wird das neue Mercedes C-Klasse T-Modell 2014 gleich mit beiden verfügbaren Design-Linien präsentiert, die Kunden haben wie bei manchen anderen Baureihen auch hier die Wahl zwischen klassischem Haubenstern und dem Zentralstern in der Mitte des Kühlergrills.

2014-Mercedes-C-Klasse-T-Modell-S205-C250-Kombi-AMI-Leipzig-LIVE-01

Die moderne Technik der neuen C-Klasse Limousine kommt erwartungsgemäß auch im Kombi zum Einsatz, angefangen von den zahlreichen Assistenzsystemen aus E- und S-Klasse über ein leistungsfähiges Infotainment-System mit Internet-Verbindung bis hin zu Sonderausstattungen wie dem BMW-Fahrern aus zahlreichen Baureihen bekannten Head-Up Display bietet das T-Modell alles, was man in der Premium-Mittelklasse wünschen kann.

Besonders wichtig sind bei einem Kombi auch die praktischen Qualitäten, wobei das T-Modell nun mit dem BMW 3er Touring gleichzieht. Wie beim Münchner ist künftig auch beim Stuttgarter die Rückbank im Verhältnis 40:20:40 umklappbar, dazu kommen viele Möglichkeiten zur Befestigung von kleinen und größeren Gegenständen. Das Ladevolumen liegt mit 490 bis 1510 Liter knapp über dem des 3er Touring und praktisch auf dem Niveau des Vorgängers, obwohl die C-Klasse rund zehn Zentimeter länger und auch vier Zentimeter breiter geworden ist.

Auch mit effizienten Motoren kann das neue Mercedes C-Klasse T-Modell punkten, besonders hervor sticht dabei der Diesel-Hybrid mit der Kombination von 204 PS starkem Verbrenner und 20 kW (27 PS) starker E-Maschine: Der Kombi mit den zwei Herzen kommt auf einen Normverbrauch von 3,8 Liter auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 99 Gramm pro Kilometer entspricht.

Mercedes C-Klasse T-Modell als C250 Bluetec mit Avantgarde-Exterieur

Mercedes C-Klasse T-Modell als C220 Bluetec mit Exclusive-Exterieur

Find us on Facebook

Tipp senden