BMW Individual: BMW M4 Cabrio F83 in Tansanitblau auf der AMI 2014

BMW M4 | 30.05.2014 von 18

Wenige Wochen nach der Weltpremiere auf der New York Auto Show feiert das neue BMW M4 Cabrio F83 seine offizielle Europapremiere auf der AMI 2014 …

Wenige Wochen nach der Weltpremiere auf der New York Auto Show feiert das neue BMW M4 Cabrio F83 seine offizielle Europapremiere auf der AMI 2014 in Leipzig. Das neue Power-Cabriolet aus Garching ist dabei erstmals in der BMW Individual-Lackierung Tansanitblau Metallic zu sehen, die je nach Lichteinfall sehr unterschiedlich wirken kann – das Spektrum reicht von Dunkelblau bis Türkis.

Auch im Innenraum überzeugt BMW Individual mit einer edel-hellen Ausstattung im gleichermaßen weichen wie belastbaren Leder Merino Feinnarbe, die das BMW M4 Cabrio besonders hochwertig und elegant wirken lassen. Auch das dunkel belederte Armaturenbrett mit seinen hellen Kontrastnähten unterstreicht den edlen Anspruch des Klappdach-Cabrios.

2014-BMW-M4-F83-Cabrio-Tansanitblau-AMI-Leipzig-LIVE-18

Mit dem M4 Cabrio sehen wir das dritte Fahrzeug, in dem der neue Biturbo-Reihensechszylinder S55 zum Einsatz kommt und für vehementen Vortrieb sorgt. Zwar kann das BMW M4 Cabrio aufgrund des höheren Gewichts nicht ganz mit den Fahrleistungen von M4 Coupé und M3 Limousine mithalten, der Wunsch nach noch mehr Leistung dürfte dennoch äußerst selten aufkeimen. Neben einem manuellen Sechsgang-Getriebe steht auch ein Siebengang-DKG zur Wahl.

Dank umfangreicher Leichtbau-Maßnahmen ist es den Ingenieuren gelungen, das DIN-Leergewicht auf einen Wert von 1.750 Kilogramm zu drücken. Damit ist das M4 Cabrio trotz gewachsener Abmessungen 60 Kilogramm leichter als der Vorgänger der Generation E93 – und auch erheblich leichter als der vielleicht wichtigste Wettbewerber, denn das nur mit 7-Gang-DKG erhältliche Audi RS 5 Cabrio bringt 170 Kilogramm mehr auf die Waage als der offene M4 mit manuellem Getriebe.

18 responses to “BMW Individual: BMW M4 Cabrio F83 in Tansanitblau auf der AMI 2014”

  1. dicker says:

    “denn das nur mit 7-Gang-DKG erhältliche Audi RS 5 Cabrio bringt 170
    Kilogramm mehr auf die Waage als der offene M4 mit manuellem Getriebe.”
    dummer vergleich von zwei autos verschiedener generationen und kraftübertragungen, aber bei benny geht alles…^^

    • 135iCoupe_N55 says:

      HAHAHA….. behauptet der Meister der sinnfreien Autovergleiche… ich schmeiß mich weg xD

      • dicker says:

        hast du überhaupt ein auto? was willst du hier?

        listen and repeat: “ze i8 ist konkurrenzlos” los…^^

  2. 650xi says:

    Ist das opalweiß innen? Danke

  3. dicker says:

    Ich bin ein Spast bitte schlag mich!

    • dick prick says:

      Gegen solches Verlangen hilft die Schluckimpfung!

      • jonni says:

        sag mal als du kamst, has du unsern niveaubeauftragten, “severin” gehen sehen? oder hat er sich vll selbst verschluckt?

    • dicker says:

      wenn du mich nachäffst, dann bitte alles klein schreiben. klein! du dummes kind. noch so ein ding und ich informiere deinen pfleger.

  4. dicker says:

    Ich habe heute Haare um meinen Penis entdeckt, hab ich AIDS?

    • Dreikommanull-i says:

      Du bist echt der beste Troll, der mir im Internet je begegnet ist 🙂 Weiter so!

      PS: Gegen AIDS hilft vieles, schau mal bei Venus auf der Homepage, da steht alles freundlich erklärt… http://www.gillettevenus.de/de-DE/ oder den Frauenarzt deines Vertrauens fragen.

      PPS: @all: Nach dem Schwachsinn von Malmedie gestern, frage ich mich wo die Review von ChrisHarris bleibt? Das Zeug ist doch schon fertig und wird nicht veröffentlicht! Wartefrist von BMW?

    • dicker says:

      erstens: ich bin ne frau.
      zweitens: ich habe daher keinen penis, sondern eine fette, überdimensionale klitoris, die größer ist als dein stummel und zwischen den beinen klatscht. von daher alles normal. esse täglich kiloweise bullenklöten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden