BMW 7er G11: Neue Erlkönig-Fotos zeigen Langversion BMW 7er G12

BMW 7er, Erlkönige | 23.05.2014 von 39
2016-BMW-7er-G11-Erlkoenig-Spyshots-Luxus-Limousine-1

Während die neue Mercedes S-Klasse 2014 (W 222) technisch eng mit ihrem Vorgänger verwandt ist und unter anderem die Bodengruppe der Generation W 221 nutzt, …

Während die neue Mercedes S-Klasse 2014 (W 222) technisch eng mit ihrem Vorgänger verwandt ist und unter anderem die Bodengruppe der Generation W 221 nutzt, wagt BMW in der Luxusklasse einen kompletten Umbruch. Der Ende 2015 oder spätestens 2016 kommende BMW 7er G11 wird als erster BMW 7er in erheblichem Umfang von den neuen Fähigkeiten der BMW Group im Umgang mit Carbon profitieren und soll folglich deutlich leichter werden.

Der moderne Materialmix mit viel Carbon soll den BMW 7er G11 zum leichtesten Vertreter der deutschen Luxusklasse machen und so die Grundlage für mehr Effizienz und höhere Fahrdynamik legen, ohne an anderer Stelle Kompromisse zu verlangen.

2016-BMW-7er-G11-Erlkoenig-Spyshots-Luxus-Limousine-1

Unser Leser Seana Joker hat nun einen Prototypen der Langversion BMW 7er G12 erwischt und gleich ein paar Fotos für uns gemacht. Wir erhalten so einen weiteren Eindruck von der Luxus-Limousine, die von Beginn auch mit verlängertem Radstand erhältlich sein wird. Auch einen Blick in den Innenraum erlauben die Bilder, allerdings ist hier noch vieles abgedeckt und die verwendeten Komponenten müssen nicht dem späteren Serienstand entsprechen.

Wie schon auf unseren früheren Erlkönig-Fotos aus Arjeplog sind auch nun zahlreiche Sensoren erkennbar, die auf neue Assistenzsysteme hinweisen. Unter anderem wird der BMW 7er G11 dank Stereo-Kamera mit Querverkehr-Erkennung an den Start gehen, aber auch bekannte Systeme wie Fernlichtassistent, Spurwechsel- und Spurverlassenswarnung, Nachtsichtsystem BMW Night Vision mit Personenerkennung, aktive Geschwindigkeitsregelung ACC, Verkehrszeichenerkennung, Surround View und Einparkassistent verstehen sich in dieser Klasse von selbst. Weiterentwickelt wird auch das Head Up-Display, das in Zukunft einen größeren Bereich des Sichtfelds bespielen soll.

Als erster BMW nach dem i8 könnte der neue BMW 7er G11 auch optionale Laser-Scheinwerfer erhalten – nach der Premiere von Xenon-Licht im BMW 7er der Generation E32 könnte den Münchnern hier erneut die Einführung einer Lichttechnik gelingen, die kein Wettbewerber in der Luxusklasse zu bieten hat. Wenn unsere Informationen stimmen, wird es oberhalb der “gewöhnlichen” Langversion auch noch eine XXL-Version mit nochmals verlängertem Radstand und noch luxuriöserem Anspruch geben – hier könnte Laserlicht sogar zum Serienumfang gehören.

(Fotos: Seana Joker für BimmerToday.de)

Find us on Facebook

Tipp senden