BMW i8: Laser-Licht erst Ende 2014 verfügbar, aber später nachrüstbar

BMW i | 20.05.2014 von 35
BMW-Laser-Hybrid-Scheinwerfer-Voll-LED-i8-Technik-01

Der Traum vom schnellen Laser-Licht geht für Kunden des BMW i8 offenbar nicht in Erfüllung: Bisher war von einem Marktstart der Laser-Scheinwerfer im Herbst die …

Der Traum vom schnellen Laser-Licht geht für Kunden des BMW i8 offenbar nicht in Erfüllung: Bisher war von einem Marktstart der Laser-Scheinwerfer im Herbst die Rede, nun haben wir von einer weiteren Verschiebung erfahren – erst im November 2014 werden die ersten BMW i8 mit Laserlicht gebaut.

Damit dürfte auch endgültig feststehen, dass der auf 99 Einheiten limitierte Audi R8 LMX im Sommer 2014 als weltweit erstes Serien-Automobil mit Laser-Licht in den Handel kommt. Im Vergleich mit heutigen Voll-LED-Scheinwerfern bieten die neuen Laser-Scheinwerfer eine verdoppelte Fernlicht-Reichweite von bis zu 600 Metern und sorgen so nicht nur subjektiv für mehr Sicherheit auf Nachtfahrten.

BMW-Laser-Hybrid-Scheinwerfer-Voll-LED-i8-Technik-01

Der Preis für die Laser-Scheinwerfer wird im Fall des BMW i8 nur knapp unterhalb von 10.000 Euro liegen, was die meisten Kunden angesichts eines Grundpreises von 126.000 Euro vermutlich nicht abschreckt. Der hohe Aufpreis macht aber auch deutlich, dass die Laser-Scheinwerfer in den nächsten Jahren ein Phänomen der Supersportwagen- und Luxus-Liga bleiben werden.

Für BMW i8-Kunden, die nicht bis zum verspäteten Start der Laser-Scheinwerfer warten wollen, gibt es immerhin eine gute Nachricht: Wir haben erfahren, dass es eine Nachrüst-Lösung geben wird, sobald die Scheinwerfer in ausreichender Stückzahl verfügbar sind. Das Nachrüsten der Laserlicht-Technik soll dann nicht teurer sein als eine reguläre Bestellung der Scheinwerfer, auch hier ist also von rund 10.000 Euro auszugehen.

Find us on Facebook

Tipp senden