Neue BMW Niederlassung Berlin: Eröffnung zum geplanten Termin

Sonstiges | 8.04.2014 von 0
BMW-Niederlassung-Berlin-2014-Eroeffnung-02

Es gibt noch Großprojekte in Berlin, die tatsächlich pünktlich und innerhalb des geplanten Kostenrahmens in Betrieb genommen werden können: Mit prominenter Unterstützung wurde heute die …

Es gibt noch Großprojekte in Berlin, die tatsächlich pünktlich und innerhalb des geplanten Kostenrahmens in Betrieb genommen werden können: Mit prominenter Unterstützung wurde heute die komplett neu gebaute BMW Niederlassung Berlin feierlich eröffnet. Vor Ort waren unter anderem BMW-Vertriebsvorstand Roland Krüger und Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit.

Auf einem 16.500 Quadratmeter großen Gelände zwischen Kaiserdamm und Messedamm hat die BMW Niederlassung Berlin eine Nutzfläche von 46.000 Quadratmetern, die sich auf sechs Etagen verteilt und genügend Platz für Bereiche der Marken BMW, MINI und BMW Motorrad bietet.

BMW-Niederlassung-Berlin-2014-Eroeffnung-02

Die drei Marken präsentieren sich jeweils in eigenständigen Gebäuden und treten auch optisch eigenständig auf. Über 300 Mitarbeiter werden den rund 65 Millionen Euro teuren Neubau künftig unter anderem dafür nutzen, über 50 Neufahrzeuge, rund 200 Gebrauchtwagen, etwa 200 BMW Motorräder und 15 Maxi-Scooter auszustellen.

Die Berliner sind ab sofort herzlich eingeladen, sich ein Bild vom BMW-Neubau zu machen. Am 10. und 11. Mai findet das offizielle Eröffnungswochenende mit umfangreichem Rahmenprogramm statt.

Peter Lanz (Architekt der BMW Niederlassung Berlin): „Als gebürtiger Berliner habe ich mich sehr gefreut, die neue Hauptstadtrepräsentanz von BMW planen zu dürfen. Den Neubau städtebaulich in die bestehenden historischen Strukturen einzufügen und gleichzeitig die Anforderungen von BMW an ein zeitgemäßes und wirtschaftlich funktionierendes Gebäude umzusetzen, stellten eine besondere Herausforderung für mein Team und mich dar. Die einzelnen Marken der BMW Group, BMW, MINI und BMW Motorrad, werden individuell repräsentiert. Das Herz der Niederlassung, die große Werkstatt, verbindet im Verborgenen alle Bereiche. Ein Bistro mit großer Terrasse zum Kaiserdamm lädt auch Berliner, die – noch – keinen Kunden von BMW sind, ein, das Gelände zu betreten und als offenen Stadtraum am Kaiserdamm zu nutzen.”

Wolfgang Büchel (Leiter BMW Niederlassung Berlin): “Der heutige Tag ist ein Tag der Freude – der Freude über ein neues Zuhause in dem wir unsere Vision von BMW, MINI und BMW Motorrad mit Leben füllen können.”

Klaus Wowereit (regierender Bürgermeister Berlin): “Mit dem Motorradwerk in Spandau gehört BMW seit Jahrzehnten zu den wichtigen Industrieunternehmen unserer Stadt. Die neue BMW Niederlassung stellt erneut das starke Berlin-Engagement des bayerischen Unternehmens unter Beweis. Das Gebäude der neuen Repräsentanz von Architekt Peter Lanz setzt einen neuen Akzent im Berliner Westen. Ich wünsche BMW sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am neuen Standort viel Erfolg und gutes Gelingen.”

Reinhard Naumann (Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf): “Die neue BMW Niederlassung am Kaiserdamm Ecke Messedamm ist ein weiterer Beweis für die hohe Attraktivität Charlottenburg-Wilmersdorfs für Investoren. Mit ihrer direkten Anbindung an den Stadtring und an die große Hauptstadtmagistrale in unmittelbarer Nachbarschaft zum Messegelände hat BMW einen idealen repräsentativen Standort gefunden und mit seinem architektonisch eindrucksvollen neuen Hauptbetrieb in Berlin eine große Baulücke in glanzvoller Weise geschlossen”

Find us on Facebook

Tipp senden