BMW 1er Coupé: TJ Fahrzeugdesign bringt M3 V8-Motor S65 in den E82

BMW 1er | 7.04.2014 von 5

Der BMW 1er vor der Tür darf gerne etwas schneller werden, aber zehn Zylinder müssen dann doch nicht sein? Kein Problem, denn TJ-Fahrzeugdesign bietet neben …

Der BMW 1er vor der Tür darf gerne etwas schneller werden, aber zehn Zylinder müssen dann doch nicht sein? Kein Problem, denn TJ-Fahrzeugdesign bietet neben dem Umbau zum BMW 1er M CSL mit V10 auch eine mehrere tausend Euro günstigere, aber kaum weniger faszinierende Lösung für das BMW 1er Coupé E82 an.

Als Technik-Spender dient in diesem Fall die vierte BMW M3-Generation, von der sich TJ-Fahrzeugdesign den kompletten Antriebsstrang mit V8-Motor (S65) und siebenstufigem Doppelkupplungsgetriebe entliehen hat. Im Motorraum der ersten 1er-Generation ist offenkundig genügend Platz, um den Achtzylinder unterzubringen:

TJ-Fahrzeugdesign-BMW-1er-V8-Umbau-M3-Motor-Tuning-S65-in-E82-09

Der modifizierte Hochdrehzahl-V8 erreicht im ehemals als 120d fahrenden 1er Coupé E82 bis zu 8.400 Umdrehungen pro Minute und kommt daher auf eine Spitzenleistung von 450 PS. So erreicht der 1er nach 4,5 Sekunden Landstraßentempo, zehn Sekunden später liegen 200 km/h an. Weil im Zuge der Tuning-Maßnahmen auch gleich die elektronische Vmax-Limitierung entfernt wurde, schafft der V8-1er bis zu 300 km/h.

Passend zur gesteigerten Motorleistung präsentiert sich auch das Fahrwerk: Neben dem Motor stammen auch Stoßdämpfer, Achsen und Bremsen stammen vom BMW M3 E9x. Auch im Innenraum entdecken M3-Kenner vertraute Elemente, darunter den bis 330 reichenden Tacho und den Links vom DKG-Wählhebel angebrachten Schalter zum Anpassen der Schaltgeschwindigkeit.

Wer beim Tuning auch mit überholten M3-Teilen leben kann und nicht zwingend Neuteile haben möchte, kann seinen 1er schon für vergleichsweise günstige 25.000 Euro mit dem V8-Herz beglücken. Im Preis inbegriffen sind eine Edelstahl-Abgasanlage und die abgebildeten Felgen in 19 Zoll, die mit 225 und 265 Millimeter breiten Reifen bezogen sind.

5 responses to “BMW 1er Coupé: TJ Fahrzeugdesign bringt M3 V8-Motor S65 in den E82”

  1. Mat says:

    Gefällt mir besser als die Variante mit V10. Vor allem wegen der vergleichsweise kleinen Doppelauspuffanlage ist das Fahrzeug herrlich inkognito. Der 118i Badge ist vielleicht etwas zu viel (oder besser wenig)…

  2. der_ardt says:

    DAS ist genau mein Geschmack. Noch gehäkelte Klorolle und Wackeldackel auf die Hutablage und man hat echt Understatement pur ^^

  3. dicker says:

    dem auto hat selbst dicker nichts mehr hinzuzufügen…welt!

  4. FloPoe says:

    netter umbau….aber der tacho stammt leider nicht aus dem M3 sondern ist ein modifizierter 1er tacho…zudem sitzt (wie schon erwähnt) das 118er schild an einer SEHR unschönen stelle
    wie allerdings die M3 Achsen, die ja angeblich verbaut wurden, unten den serienmässigen Kotflügeln platz haben sollen, bleibt mir schleierhaft (man denke dran wie viel breiter der 1er M durch die M3 achsen geworden ist…)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden