BMW M4 Safety Car: Sound-Check mit M Performance Abgasanlage

BMW M4 | 5.04.2014 von 7

Wer mit einem Safety Car bei einer ohnehin lauten Motorsport-Veranstaltung auffallen möchte, braucht einen beachtlichen Sound. Dass der BMW M4 F82 für die MotoGP 2014 …

Wer mit einem Safety Car bei einer ohnehin lauten Motorsport-Veranstaltung auffallen möchte, braucht einen beachtlichen Sound. Dass der BMW M4 F82 für die MotoGP 2014 diesen Teil seiner Aufgaben erfüllen kann, zeigt BMW M nun mit einem kurzen Sound-Video. Der Soundcheck liefert einen kleinen Eindruck von der speziellen M Performance Abgasanlage, die allerdings aus nachvollziehbaren Gründen nicht der käuflichen Zubehör-Variante für den öffentlichen Straßenverkehr entsprechen dürfte.

Ganz anders ist es um die Carbon-Anbauteile bestellt, denn diese entsprechen beim BMW M4 Safety Car dem für jedes BMW M4 Coupé erhältlichen Tuning-Zubehör.

BMW-M4-Safety-Car-2014-MotoGP-F82-SafetyCar-09

Die wichtigste Rolle spielt dabei das BMW M Performance Aerodynamik-Paket mit zahlreichen Carbon-Anbauteilen. Die Frontschürze mit Splitter, der Heckdiffusor, die Seitenschweller und der Heckspoiler bescheren dem M4 einen deutlich aggressiveren Auftritt. Weiter unterstützt wird dieser Effekt von den Außenspiegelkappen aus Carbon, den schwarzen Nieren und natürlich der Beklebung in den Farben der M GmbH.

Speziell für das Safety Car wurde ein LED-Lichtbalken mit LED-Blitzer auf das Dach montiert, auch die Motorhaube mit Motorsport-Verriegelung, der Überollbügel, der Feuerlöscher und die Recaro-Rennsportsitze mit Schroth-Gurten sowie die entfernte Rückbank bleiben dem Safety Car vorbehalten. Speziell für Transporte per Flugzeug verfügt das Safety Car zudem über ein Kraftstoff-Abpumpsystem und einen Stromhauptschalter, mit dem sich das Fahrzeug in einen besonders sicheren Zustand bringen lässt.

7 responses to “BMW M4 Safety Car: Sound-Check mit M Performance Abgasanlage”

  1. cisi says:

    und das ist die nicht zulassungsfähige harcore version…. diese neuen turbo Motoren haben mit Sicherheit mehr pros als kontra aber der Sound gehört definitiv nicht dazu.

  2. dicker says:

    ich habe den clip an 6 bekannte geschickt mit der bitte ihn sich mit geschlossenen augen anzusehen und den sound einem auto bzw. einer marke zuzuordnen. 0 haben auf BMW geschweige denn auf M4 getippt. enttäuschend…

    • Franze says:

      Das wundert mich nicht, denn wer täglich nur das Geknatter eines Skoda Diesels zu hören bekommt, wird sich hier schwer tun. Eventuell sollten sich deine sechs Freunde etwas mehr mit BMW beschäftigen, dann würden auch sie die klaren Parallelen zum N54 erkennen 😉

      • Pro_Four says:

        …”Eventuell sollten sich deine sechs Freunde etwas mehr mit BMW beschäftigen”

        nee bitte nicht, denn zeig mir deine Freunde und ich weiß wer “dickerchen” ist.

      • dicker says:

        deutlich wird, dass deine frau deine regierung ist und dich nur selten zu wort kommen lässt. da du schon vier kinder hast (achtung: vollassi), bist du gezwungen als vernunftomat dein dasein zu fristen, d.h. einen skoda diesel mit schiebetür zu fahren und neidisch an deinen fingerkuppen zu knabbern, wenn neben dir ein geiler macker – ich nämlich – ein geiles auto fährt…eierkopf.^^

        erbärmlich genug, dass der S55 klanglich vom N54 stammt, aber das ist ein anderes thema.

        • Mechthild Brot says:

          …naja mal ganz abgesehen davon, dass der Skoda ein super Auto in seiner Klasse ist und auch ihn kaum jemand bar bezahlt. Aber ist ja egal. Fantasy hält jung ;-)) Was bin ich froh, dass ich im täglichen Straßenverkehr meistens eben diese Normalos mit Skoda sehe. Wohltuend. Aber ich emrke es gibt auch noch Helden – hier. Jaaaaaaa ;-))))

          Achso: den Sound finde ich geil.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden