Video: Farbe der BMW Tagfahrlicht- Ringe per Smartphone-App ändern

Sonstiges | 26.03.2014 von 17

Über den Sinn und Zweck bestimmter nachträglicher Umbauten am eigenen Auto lässt sich oft trefflich streiten, denn nur in seltenen Fällen ist eine bestimmte Veränderung …

Über den Sinn und Zweck bestimmter nachträglicher Umbauten am eigenen Auto lässt sich oft trefflich streiten, denn nur in seltenen Fällen ist eine bestimmte Veränderung auch für jeden Fahrer zielführend. Wirklich schwierig wird es im Fall von Umbauten, die man im öffentlichen Straßenverkehr ohnehin nicht nutzen darf – die aber vielleicht gerade deshalb ihre Fans finden werden.

In den USA ist derzeit eine App für Samsung-Smartphones Gesprächsthema Nummer 1, denn die Farbe von entsprechend präparierten Tagfahrlicht-Ringen eines BMW lässt sich so ganz bequem per Fingerzeig ändern.

BMW-Angel-Eyes-Farbig-LED-Tagfahrlicht-Ringe-Smartphone-App-Steuerung

Egal ob Rot, Blau, Grün oder Gelb, mit der App lässt sich fast jeder Farbwunsch erfüllen. Die nicht nur im englischen Sprachraum gerne als “Angel Eyes” bezeichneten Standlicht-Ringe von BMW können so beispielsweise an die aktuelle Stimmung des Fahrers angepasst werden und dem Fahrzeug innerhalb von Sekunden einen anderen Auftritt bescheren.

Weniger begeistert als mancher Kunde dürften TÜV und Polizei auf das farbenfrohe Lichterspiel reagieren, denn für die Beleuchtung von Fahrzeugen gelten nicht ohne Grund strenge Vorschriften. Welche Teile sich für einen entsprechenden Umbau empfehlen und was dabei aus technischer Sicht zu beachten ist, bleibt für den Moment ungeklärt. In Aktion sehen wir die bunten LED Tagfahrlicht-Ringe an der Front eines BMW M3:

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden