BMW M4 Safety Car: Live-Fotos vom MotoGP-Saisonauftakt 2014 in Katar

BMW M4 | 24.03.2014 von 5
BMW-M4-Safety-Car-2014-MotoGP-Live-Fotos-Qatar-02

Wenige Tage nach der Vorstellung der ersten Bilder gibt es nun auch ein paar echte Fotos vom neuen BMW M4 Safety Car für die MotoGP …

Wenige Tage nach der Vorstellung der ersten Bilder gibt es nun auch ein paar echte Fotos vom neuen BMW M4 Safety Car für die MotoGP 2014. Im Rahmen des Saison-Auftakts der Motorrad-Weltmeisterschaft feierte auch das schnelle Sportcoupé aus München sein Debüt im Dienst der Sicherheit.

Seitens der BMW M GmbH wird mit dem BMW M4 Safety Car auch das sportiche Zubehör von BMW M Performance auf die MotoGP-Bühne gehoben, denn zum Nachschärfen des Safety Cars kommen in Sachen Optik fast nur Komponenten zum Einsatz, die auch ganz normale M4-Kunden an ihrem Serienfahrzeug nutzen können.

BMW-M4-Safety-Car-2014-MotoGP-Live-Fotos-Qatar-02

Die wichtigste Rolle spielt dabei das BMW M Performance Aerodynamik-Paket mit zahlreichen Carbon-Anbauteilen. Die Frontschürze mit Splitter, der Heckdiffusor, die Seitenschweller und der Heckspoiler bescheren dem M4 einen deutlich aggressiveren Auftritt. Weiter unterstützt wird dieser Effekt von den Außenspiegelkappen aus Carbon, den schwarzen Nieren und natürlich der Beklebung in den Farben der M GmbH. Ob der Klang der M Performance Abgasanlage aus Titan – verziert mit Endrohrblenden aus Carbon – bei Werks-Tuning und Safety Car identisch ist, bleibt abzuwarten.

Speziell für das Safety Car wurde ein LED-Lichtbalken mit LED-Blitzer auf das Dach montiert, auch die Motorhaube mit Motorsport-Verriegelung, der Überollbügel, der Feuerlöscher und die Recaro-Rennsportsitze mit Schroth-Gurten sowie die entfernte Rückbank bleiben dem Safety Car vorbehalten. Speziell für Transporte per Flugzeug verfügt das Safety Car zudem über ein Kraftstoff-Abpumpsystem und einen Stromhauptschalter, mit dem sich das Fahrzeug in einen besonders sicheren Zustand bringen lässt.

Thomas Schemera (Direktor Vertrieb und Marketing BMW M GmbH): “BMW M ist stolz darauf, nun bereits in der 16. Saison ein Teil der Erfolgsgeschichte der MotoGP zu sein. Wir freuen uns sehr, dass das BMW M4 Coupé als Safety Car seine Feuertaufe auf der Rennstrecke erlebt hat. Seit vier Modellgenerationen vereint der BMW M3 Motorsport-Gene und uneingeschränkte Alltagstauglichkeit in einem hochemotionalen Gesamtkonzept. Das BMW M4 Coupé setzt diesen Grundgedanken konsequent fort. Wir sind davon überzeugt, dass das Modell in puncto Gesamtkonzept, Präzision und Agilität neue Maßstäbe setzen. Zu den weiteren Neuerungen gehört in diesem Jahr, dass auch bei den Überseerennen ein Medical Car eingesetzt wird, um die Sicherheit der Fahrer weiter zu erhöhen. Das ist ein weiterer Mosaikstein im kontinuierlichen Ausbau unseres Engagements in der MotoGP.”

Find us on Facebook

Tipp senden