Video: Evo vergleicht BMW M135i F21 und Audi S3 auf Rennstrecke

BMW 1er | 7.03.2014 von 18
BMW-M135i-Vergleich-Audi-S3-2014-Evo-Video

Bei einem Kompaktsportler ist die Performance auf der Rennstrecke mit Sicherheit nur einer von vielen Aspekten, denn in erster Linie handelt es sich aller Dynamik …

Bei einem Kompaktsportler ist die Performance auf der Rennstrecke mit Sicherheit nur einer von vielen Aspekten, denn in erster Linie handelt es sich aller Dynamik zum Trotz um Alltagsautos. Für viele Kunden spielen Komfort, Infotainment und Design daher eine ähnlich wichtige Rolle wie die letztlich bei allen Angeboten kaum beklagenswerten Fahrleistungen.

Als einziger Hecktriebler seiner Klasse verspricht der BMW M135i dennoch eine Extra-Portion Fahrspaß, denn Fans des Hinterradantriebs werden weder mit Front- noch mit Allradantrieb glücklich – und bei keinem anderen Kompaktklasse-Vertreter fündig. Dazu kommt mit dem längs montierten Reihensechszylinder N55 ein weiteres Alleinstellungsmerkmal, das BMW-Fans nicht minder begeistert.

BMW-M135i-Vergleich-Audi-S3-2014-Evo-Video

Das britische Evo Magazine hat sich nun einen BMW M135i F21 in Estorilblau zur Brust genommen und mit dem neuen Audi S3 verglichen. Während der M135i optional auch als Allradler erhältlich ist, gibt es den Audi S3 ausschließlich mit quattro-Antrieb. Unter der Haube des Ingolstädters arbeitet ein 300 PS starker 2.0 TFSI-Vierzylinder.

Welcher von beiden mehr Spaß macht und die bessere Performance auf der Rennstrecke abliefert, klärt das unterhaltsame Video vom Bedford Autodrome in den kommenden acht Minuten:

Find us on Facebook

Tipp senden