#BMW2er: Fake oder Echt? Video zeigt Rockford-Wende im M235i

BMW 2er | 23.02.2014 von 20
BMW-2er-Werbung-2002-ti-M235i-Rockford-Wende-Video

Stunts und spektakuläre Manöver sind Teil vieler Werbeclips rund um neue Autos, denn fast jeder Autobauer will seine Neuheiten in einem besonders dynamischen Licht präsentieren …

Stunts und spektakuläre Manöver sind Teil vieler Werbeclips rund um neue Autos, denn fast jeder Autobauer will seine Neuheiten in einem besonders dynamischen Licht präsentieren und ihre Fahrdynamik betonen. Nicht immer nimmt man es dabei mit dem Realismus besonders genau, wichtiger ist eindeutig das Spektakel für die Zuschauer, die in wenigen Sekunden von einem Auto überzeugt werden sollen.

Auch die Werbung zum BMW 2er Coupé F22 enthält mit der Stunt-Fahrern und Kino-Gängern durchaus vertrauten Rockford-Wende ein spektakuläres Element, bei dem das Fahrzeug zunächst rückwärts fährt und dann mit einer wilden Drehung die Fahrtrichtung wechselt.

BMW-2er-Werbung-2002-ti-M235i-Rockford-Wende-Video

Doch wie steht es mit dem Realismus und der realen Durchführbarkeit eines solchen Manövers? Für BMW TV haben sich Matthias Malmedie und zwei professionelle Stuntman mit dieser Frage befasst und auf abgesperrtem Gelände die Antwort gefunden.

Fake oder echt? Die Rockford-Wende im Werbeclip zum BMW 2er Coupé im Realitäts-Check:

20 responses to “#BMW2er: Fake oder Echt? Video zeigt Rockford-Wende im M235i”

  1. Palle says:

    einer der besten Werbespots seit langem! Ich vermisse jedoch einen angemessenen TV-Spot zum 4er/4er GC

  2. Martin says:

    Und ich vermisse den alten Doppel Gong am ende 🙁
    Vieleicht sollte man da mal eine Petition starten…..

    • MFetischist says:

      Bloß nicht.. Die Leute sollen ruhig wissen, das man es nicht mehr mit dem “Freude am Fahren” BMW zu tun hat.

      • Martin says:

        Findest du den neuen Sound echt besser? Also ich habe nichts gegen veränderung aber den neuen finde ich echt nicht gelungen. Da guckt man einen tollen BMW Werbespot mit tollen Bildern und sanfter Musik und hat dann eine gewisse Stimmung und am ende macht dieses “Geräusch” die Stimmung wieder kaputt.
        Aber ich meine, dass die den sound zur ersten version sowieso schon verändert haben denn ich glaube den doppelgong im hintergrund mehr zu hören wie bei den ersten Werbespots mit dem neuen Soundlogo.

        • der_ardt says:

          den neuen Sound findet wohl kaum einer gut, weil er auch durch nicht so viele positive Eindrücke geprägt ist wie der alte Doppelgong.
          Emmi wollte auf den Umbruch hinaus, der seit einiger Zeit stattfindet, zu dem der neue Sound gut passt:
          -Turbomotoren anstelle großvolumiger Sauger
          -weggedämmte Motoren die nicht nerven außer wenn sie es sollen (Sound aus der Anlage)
          -weichere Fahrwerke (Spagat zwischen Komfort und Sport)
          -Unter- statt Übersteuern
          -Nachhaltigkeit>Sportlichkeit

          Die BMWs sind inzwischen nicht mehr so aufdringlich wie früher.

          • MFetischist says:

            Wie schreibt die SportAuto in der aktuellen Ausgabe so schön?

            “Der 328i GT sei ein gutes Auto aber kein guter BMW.”

            Genau das ist der ewig neue innere Kampf.

            • der_ardt says:

              In drei Einzeilern zusammengefasst 🙂
              geht mir genauso: Jedes mal wenn ich einen neueren BMW fahre finde ich das irgendwie schön, aber es hinterlässt einfach keinen Eindruck. Ich mag es wenn ein Auto an bestimmten Stellen nervt um mich daran zu erinnern was für Reserven beispielsweise Motor und Fahrwerk haben, die ich abrufen könnte (wenn ich es könnte ;-))

  3. GonzoSpast says:

    rockford wende ist genauso echt wie der fake motorsound aus lautsprechern

  4. jerryre89 says:

    Warum nimmt man da den Malmedie? Clarkson & Co. sind dafür besser geeignet …

    • dicker says:

      weil malmedie ein unisex-waschlappen ist und damit zu audi, bmw und den ganzen mainstream-kisten passt. clarkson ist ein mann mit profil und charakter. der fährt zonda, corvette, ariel atom oder nen fiat panda alter schule…comprendes?

  5. Thomas says:

    Die Rockford-Wende ist kein Problem, aber der Spot ist trotzdem ein Fake.
    Einige Aufnahmen sind echt, vieles ist aber auch gerendert, wie u.a. die Drehung.

  6. Komiker says:

    Sieht man mal von der gehobenen Kettcar-Geschwindigkeit ab, ist das doch eine schlüssige Beweisführung, zumindest, wenn man gekaufter Motorjournalist ist.

  7. PHoel says:

    Er kann ja trotzdem ein Fake sein.

  8. der_ardt says:

    So wie die Wende im Video durchgeführt wird müsste im Spot der 2er ordentlich Staub schlucken. Beim Nachstellen versetzt es den 2er eine komplette Spur nach rechts.

  9. Sev says:

    Ich habe den Spot auf meinen Smart TV unter YouTube gesehen, ein geiler Spot seit dem staubt es immer noch in unserem Wohnzimmer. Also ist der Werbespot kein Fake sondern Echt.

  10. Merte says:

    Ich habe mir das Video jetzt schon 4 x angesehen und kann keinen Fake feststellen.

    • dicker says:

      schau ihn dir noch 4x an, dann wird er noch echter.^^

      • Merte says:

        Hallo Fetti ich habe mir auch den Sprungschanzenclip von Audi 4x abgesehen und bin zu dem Ergebnis gekommen das dieser gefakt ist da der A6 mit einem Seil hochgezogen wurde.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden