BMW i8: Prototyp zeigt viel Weiß, wenig Schwarz und keinerlei Blau

BMW i, Erlkönige | 19.02.2014 von 9
BMW-i8-Kristallweiss-schwarz-Erlkoenig-Autogespot-wp

Tarnung oder Tuning? Beim Anblick der jüngsten Fotos vom BMW i8 könnte man sich beinahe fragen, ob hier nicht nachträglich am Design gearbeitet wurde, um …

Tarnung oder Tuning? Beim Anblick der jüngsten Fotos vom BMW i8 könnte man sich beinahe fragen, ob hier nicht nachträglich am Design gearbeitet wurde, um den Hybrid-Sportwagen noch spezieller zu machen. Während einige Elemente des BMW i8 auch bei einer Bestellung in Kristallweiß schwarz lackiert sind und zudem einige Elemente in BMW i Blau weitere Akzente setzen, tritt der von autogespot.com erwischte Prototyp beinahe einfarbig auf.

Praktisch nur die Nieren, die Außenspiegel und das Dach heben sich von der hellen Hauptfarbe ab, wobei die komplett schwarze Doppelniere in dieser Form noch nicht zu sehen war. Wir gehen allerdings davon aus, dass die gezeigte Variante nicht ab Werk für normale Kundenfahrzeuge lieferbar sein wird.

BMW-i8-Kristallweiss-schwarz-Erlkoenig-Autogespot-2

Mit weiteren Informationen zum BMW i8 rechnen wir im Rahmen des Genfer Autosalon 2014, dann sollte auch endlich endgültige Klarheit über den Auslieferungstermin der ersten Kundenfahrzeuge herrschen. Nach aktuellem Stand sollen die ersten i8 noch im ersten Halbjahr 2014 ausgeliefert werden, die BMW Laser-Scheinwerfer sind aber erst ab Herbst lieferbar.

Der Plug in-Hybrid-Antriebsstrang des BMW i8 setzt sich aus einem Turbo-Dreizylinder im Heck und einem Elektromotor an der Vorderachse zusammen. Während der Verbrennungsmotor 231 PS an die Hinterräder schicken kann, treibt der E-Motor die Vorderräder mit bis zu 131 PS und permanent anliegenden 250 Newtonmeter Drehmoment an.

Gemeinsam sorgen die beiden Kraftquellen für eine Systemleistung von 362 PS und erlauben den Sprint von 0 auf 100 km/h in 4,4 Sekunden. Der von einer im Mitteltunnel zwischen den Insassen untergebrachten Lithium-Ionen-Batterie gespeiste Elektromotor erlaubt eine rein-elektrische Reichweite von circa 35 Kilometern und trägt so entscheidend dazu bei, dass der BMW i8 einen EU-Normverbrauch von 2,5 Liter auf 100 Kilometer erreicht. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 59 Gramm pro Kilometer.

Der Preis des BMW i8 wird in Deutschland bei 126.000 Euro liegen, gebaut wird er im Werk Leipzig.

(Fotos: Joey Wosylus / Autogespot.com)

Wie der BMW i8 in Crystal White eigentlich aussehen müsste, zeigen die Fotos von unserem Leser Micha – wobei auch hier die BMW i-blauen Akzentleisten unterhalb der Türen fehlen:

Find us on Facebook

Tipp senden