BMW Motorrad: Absatz-Rekord im Januar 2014, bester Jahresstart

BMW Motorrad | 11.02.2014 von 2
BMW-Motorrad-Januar-2014-Absatz-Rekord-Monat-Verkaufszahlen

Auf den weltweiten Absatz der BMW Group Autos im Januar 2014 müssen wir noch ein wenig warten, aber immerhin gibt es schon die Zahlen von …

Auf den weltweiten Absatz der BMW Group Autos im Januar 2014 müssen wir noch ein wenig warten, aber immerhin gibt es schon die Zahlen von BMW Motorrad. Die Zweirad-Sparte blickt dabei auf den erfolgreichsten Januar der Unternehmensgeschichte zurück und konnte die Verkaufszahlen mit weltweit 5.438 Einheiten um 12,9 Prozent steigern.

Für noch mehr Schwung sollen ab dem Frühjahr 2014 nicht weniger als sechs neue Modelle sorgen: Neu aufgelegt oder überarbeitet wurden die BMW R 1200 RT, die BMW K 1600 GTL Exclusive, die BMW R 1200 GS Adventure, die BMW R nineT, die BMW S 1000 R und der Elektro-Scooter BMW C evolution – Sechs Maschinen, die exakt auf ihre jeweiligen Zielgruppen zugeschnitten sind.

BMW-Motorrad-Januar-2014-Absatz-Rekord-Monat-Verkaufszahlen

Heiner Faust (Leiter Vertrieb und Marketing BMW Motorrad): “Nach dem Rekordjahr 2013 hat das neue Jahr für BMW Motorrad sehr erfolgreich begonnen. Mit einem Plus von 12,9% gegenüber dem Vorjahr war dies der absatzstärkste Januar der Unternehmensgeschichte.
Wir sind in den meisten Märkten stark in das neue Jahr gestartet. Insbesondere in den USA sowie den asiatischen Märkten konnten wir deutliche Zuwächse verzeichnen. Unsere Produktneuheiten treffen weltweit auf eine große Nachfrage.
Angesichts dieses breiten Angebotes an Produktneuheiten und nach einem erfolgreichen Jahresstart, blicken wir zuversichtlich auf die kommende Motorradsaison.”

Find us on Facebook

Tipp senden