BMW X3 2014: M Sportpaket für X3 Facelift F25 LCI, erste Fotos gezeigt

News | 7.02.2014 von 22

Eher beiläufig liefert BMW via Facebook das erste Foto vom neuen BMW X3 Facelift mit M Sportpaket. Zu sehen ist das Kompakt-SUV mit dem beliebten …

Eher beiläufig liefert BMW via Facebook das erste Foto vom neuen BMW X3 Facelift mit M Sportpaket. Zu sehen ist das Kompakt-SUV mit dem beliebten M Paket in der Farbe Spacegrau Metallic, direkt daneben fährt ein weiterer BMW X3 F25 LCI mit dem neuen xLine-Paket. Beide Ausstattungspakete werden direkt zum Marktstart im Mai 2014 erhältlich sein.

Das M Sportpaket zeichnet sich wie bisher durch eine deutlich aggressiver gezeichnete Frontschürze mit besonders großen Lufteinlässen aus, dazu kommen passende Felgen in 18 bis 20 Zoll. Auf unserem exklusiven Heck-Foto vom neuen BMW X3 LCI mit M Sportpaket sieht man deutlich, dass die Heckschürze vergleichsweise moderat verändert wird.

2014-BMW-X3-M-Sportpaket-Facelift-F25-LCI-neben-X3-xLine

Neben den Schürzen und Felgen umfasst das M Sportpaket für den BMW X3 2014 auch die Umfänge der BMW Individual Hochglanz Shadow Line, die Dachreling in Schwarz, spezielle Endrohrblenden und M-Logos an den vorderen Kotflügeln. Auf Wunsch steht die M-exklusive Lackierung Carbonschwarz Metallic zur Wahl.

Auch vom Innenraum können wir bereits ein erstes Foto zeigen, auf dem außerdem das kleinere Display des Navigationssystem Business zu sehen ist. Zum M Paket gehören unter anderem das gezeigte M Lederlenkrad, Sportsitze und spezielle Aluminium-Interieurleisten. Je nach Getriebe gehören auch ein M-Schaltknauf oder die Schaltwippen am Lenkrad zum Sportpaket.

Der Preis für das M Sportpaket liegt je nach Motorisierung zwischen 3.700 und 4.900 Euro.

22 responses to “BMW X3 2014: M Sportpaket für X3 Facelift F25 LCI, erste Fotos gezeigt”

  1. wwey says:

    OMG X3 mit M pack sieht wie ne missbildung aus

    • Gast says:

      Jop, aggressiv um jeden Preis. Die Nebellampen geben dem Design dann noch den Todesstoß.

    • astso says:

      Ja, aber immer noch besser als der neue Porsche Macan – denn der hat vorne nur mehr mehre große Löcher, aber keine Front mehr.

  2. stefan says:

    Das Innenbild soll vom LCI sein? Kein “neues” M-Lenkrad und kein Touch-Controller?

  3. meiersen says:

    Das Facelift gefällt mir ja ausgesprochen gut, aber das M-Paket ist furchtbar. Sieht schlimm aus.

    • zander says:

      Sehe ich ganz genau so. Die M-Front sieht aus wie aus einem schlechten Sci-Fi-Film. “Bad”mobile oder Mad Max reloaded. Schlimm!

      *kopfschüttel*

      • 135iCoupe_N55 says:

        wie immer bei offiziellen Bildern von BMW, erstmal die Live-Eindrücke abwarten. Die offiziellen Pics von BMW sind meist etwas unvorteilhaft 😛
        Ich erinnere nur an M-Paket des 4ers, zuerst war der Aufschrei groß wie langweilig es doch aussieht (ua. auch von mir), nach den ersten Live-Eindrücken bzw inoffiziellen Bildern waren dann alle begeistert (ua. auch ich ;-D).

        Grüße

  4. Polo says:

    Das erste Mal das ein M-Paket das Design vernichtet anstatt es zu verbessern. BMW immer noch Glühbirnchen und keine LEDs und dann so ne Sauerei mit dem 3.000 Euro M-Paket.

    • zander says:

      Ne, ne.
      Mindestens das zweite Mal! Der neue X5 mit M Paket sieht auch aus wie ein überproportioniertes vulgäres Fischmaul.

      O Mann, M Pakete waren früher mal erste Sahne… heute sehen sie aus wie das Ergebnis von Designern auf Speed.

  5. ferdinand schauer says:

    also mir gefällt das m Paket sehr gut, bis auf die 19 zoll felgen, da waren die alten schöner.
    überhaupt fällt das facelift ,dabei vor allem die front, (scheinwerfer) sehr gravierend aus, ob das die Besitzer von vor facelift x3 Besitzern freuen wird.. ich denke mal nicht…

    • schauer nochmal says:

      Besitzer von Besitzern sind doch Sklavenhalter ? sorry hab ich so nicht gemeint 😉

      • zander says:

        Wie meinen? Was soll das denn bedeuten? Hauptsache mal was gepostet? “Besitzer von Besitzern”? So ein Käse! Was soll der Quatsch?

        Meine Güte …

        • schauer says:

          das lies mal mein meinen ersten Kommentar einen Absatz darüber du Schlaumeier…
          zuerst lesen, dann überlegen, dann schreiben!

          • zander says:

            Und Du glaubst den habe ich nicht gesehen? Verstehe Deinen Sinnlos-Kommentar immer noch nicht. Schreib was Richtiges, oder laß es bleiben. Kindergarten.

  6. CB40CSR says:

    Ohje, zuerst dieses geniale X3 Faxelift, und dann so eine schlechte M-Paket Version dazu? Das geht gar nicht. Was haben sie sich dabei wohl gedacht? Scheinbar nicht gerade viel, oder eben zu viel, völlig überzeichnet doe Lufteinlässe, die Nebelleuchte passt überhaupt nicht, völlig fehlplatziert. Schade, da hätte man weit aus was schöneres hinbekommen können, so a-la M3 / M4 wäre sensationell gewesen.

  7. quickjohn says:

    Mir ist das jetzt Alles sonnenklar – das X3 LCI M-Paket wurde so abenteuerlich designed um dem neuen X4 M-Paket einen, so richtig positiv-spektakulären, Approach mitzugeben (Vorsicht alles nur Satire).

  8. […] liegt je nach Motorisierung bei 1.400 bis 2.200 Euro. Der Preis für das alternativ erhältliche M Sportpaket schwankt ebenfalls in Abhängigkeit vom Motor und liegt bei 3.700 bis 4.900 […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden