Detroit 2014: Mehr Live-Fotos und Videos zum BMW M4 Coupé F82

BMW M4 | 14.01.2014 von 20

Neben zahlreichen besseren Fotos gibt es nun auch zwei erste Videos vom BMW M4 F82 auf der Detroit Auto Show. Während die Live-Fotos das Sportcoupé …

Neben zahlreichen besseren Fotos gibt es nun auch zwei erste Videos vom BMW M4 F82 auf der Detroit Auto Show. Während die Live-Fotos das Sportcoupé in Austin Yellow und Sapphire Black zeigen, steht in den Videos das schwarze Exemplar im Fokus. Wir dürfen dabei auch einen Blick unter die Motorhaube und in den Innenraum werfen, was uns einen ziemlich umfassenden Eindruck vom neuen BMW M4 beschert.

Unter der Haube arbeitet wie schon bei der zweiten und dritten M3-Generation ein Reihensechszylinder, im Jahr 2014 allerdings mit Biturbo-Aufladung. So wird der intern S55 genannte Motor zugleich kräftiger und sparsamer, Hochdrehzahl-Fans werden mit einer maximalen Drehzahl von 7.600 U/min aber nicht in jedem Fall glücklich.

Live-Fotos-BMW-M4-2014-Saphir-Schwarz-Detroit-Auto-Show-F82-17

Auf den Markt kommt der neue BMW M4 genau wie die BMW M3 Limousine F80 im Sommer 2014.

Live-Fotos aus Detroit: Das BMW M4 Coupé in Saphirschwarz Metallic:

Live-Fotos aus Detroit: Das BMW M4 Coupé in Austin Yellow Metallic:

(Fotos & Videos: BMWblog.com)

20 responses to “Detroit 2014: Mehr Live-Fotos und Videos zum BMW M4 Coupé F82”

  1. MFetischist says:

    In schwarz einfach mächtig ^^ und geile Sitze hat er auch.

    Der “M4”-Schriftzug bleibt aber noch gewöhnungsbedürftig. Danke Benny.

  2. Chris35i says:

    Gefällt mir sehr gut. 🙂 Besonders das Interieur ist schick geworden. 🙂

  3. guest says:

    Die Felgen sehen etwas X5 like aus :-/

  4. Franze says:

    Die Rückleuchten sind nun auch einheitlich rot lasiert im Gegensatz zu früheren Aufnahmen 🙂

    • twebb says:

      Ich glaube diese Rückleuchten gibt es nur für die US Version:-)

    • tk14 says:

      Falls das aber nur die US Leuchten sein sollten (die dort ja auch rot blinken dürfen…warum auch immer) frage ich mich warum die meisten anderen Autobauer auch in der Lage sind relativ einheitlich rote Rückleuchten herzustellen die trotzdem noch gelb blinken. BMW hingegen braucht dafür “schicke” gelbe…

  5. dicker says:

    ich hab mich für die C7 Z06 entschieden. kostet praktisch nicht mehr und dann gibts 911er und M4 zum nachtisch.

  6. Thomas says:

    Von aussen, aus jeder Perspektive, ein Hammer!
    Innen leider eine absolute Katastrophe!

    Innen konnte man von der Generation E92 halten was man wollte, dort steckte aber ein Konzept dahinter, es gab eine klare Linie.
    Sobald man die Türen schloss, wirkt alles wie aus einem Guss, man sah keinen Anfang und kein Ende.

    Im Gegensatz dazu, herrscht im F82 ein heilloses Durcheinander, der total Overkill.
    Für sich alleine, sieht z.B. die Türverkleidung super edel aus, aber insgesamt betrachtet, löst das bei mir eher einen epileptischen Anfall aus.
    Das aktuelle 3er u. 4er Cockpit ist sowieso schon sehr zerklüftet.
    Diese abgehackten Formen jetzt aber noch zu betonen, setzt dem ganzen aber die Krone auf.
    Meine Meinung.

    • Franze says:

      Es stimmt schon, dass es deutlich zerklüfteter wirkt als bisherige Cockpits. Evtl. sollte man eine Packung Valium gratis beilegen, nur für alle Fälle, dass mehr Leute so empfinden wie du 😉
      Mir gefällt´s schon. Und man kann ja auch alles in schwarz tauchen 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden