Detroit Auto Show 2014: Live-Fotos zum BMW M235i in Melbourne Rot

BMW 2er | 13.01.2014 von 13
BMW-M235i-F22-Coupe-Detroit-NAIAS-2014-LIVE-Melbourne-Rot-01

Der BMW 2er feiert sein Debüt in Detroit nicht nur mit verhältnismäßig zahmen Motoren, auch das vorläufige Topmodell BMW M235i ist gleich zur Weltpremiere vor …

Der BMW 2er feiert sein Debüt in Detroit nicht nur mit verhältnismäßig zahmen Motoren, auch das vorläufige Topmodell BMW M235i ist gleich zur Weltpremiere vor Ort und glänzt wie schon auf den Wallpaper-Motiven mit einer Lackierung in Melbourne Rot Metallic. Bei den montierten Felgen handelt es sich um die beim M235i serienmäßige Variante Doppelspeiche 436 M.

Abgesehen von wenigen Details entspricht die Optik des BMW M235i der eines 2er Coupé mit M Sportpaket, lediglich die silbernen Außenspiegelkappen, die Abgasanlage mit jeweils einem Endrohr links und rechts sowie die Frontschürzen ohne Nebelscheinwerfer weisen auf das Topmodell mit Reihensechszylinder und 326 PS hin.

BMW-M235i-F22-Coupe-Detroit-NAIAS-2014-LIVE-Melbourne-Rot-01

Naturgemäß wird auf der Messe in den USA auch die US-Version des M235i präsentiert, deutsche Kunden müssen beim Anblick der orangenen Reflektoren an den vorderen Kotflügeln also nicht erschrecken. Auch die starke orange Färbung der Frontscheinwerfer im Bereich der Blinker bleibt dem US-Markt vorbehalten.

(Fotos: BMWblog.com)

  • Thilo Langbein

    Ziemlich langweiliges Interieur im “neuen” Zweier.

    • Pro_Four

      ….Hi Thilo, ich würd nicht langweilig sagen, aber schlicht, einfach, nüchtern, aufgeräumt oder klar trifft den schon passender, viele mögen das. Wenn man es peppige mag, dann Mercedes wählen.^^

      • Thilo Langbein

        Ganz so bunt wie Audi/Benz mag ich es auch nicht, aber wenn man im Cockpit 1’er, 2’er und 3’er quasi nicht unterscheiden kann, dann passt was nicht. Oder warum verkaufen Audi/Benz etwas mehr Autos?

        • Pro_Four

          …man hat doch immer noch die Möglichkeit das Cockpit so zu gestalten wie man es individuell gerne mag.

          Und warum man mehr oder weniger Autos verkauft hängt doch grundlegend nicht vom Interieur ab!! oder habe ich “Oder warum verkaufen Audi/Benz etwas mehr Autos?” da etwas falsch verstanden?!

  • BMW_550i

    Ich finde den F22 mit M-Sportpaket viel ansprechender, als ohne. Vor allem die Front gefällt mir weitaus besser.

    Thilo, was redest du für einen Schwachsinn – Audi und Benz verkaufen mehr Fahrzeuge. Nur weil der Deutsche permanent dort hingeht, wo es bessere Konditionen gibt, musst du das nicht gleich so schreiben, als wäre es weltweit so. BMW hat fast 2 Mio Autos verkauft weltweit, Audi rund 400.000 Stück weniger, also bitte keine Desinformationen. Die Welt besteht nicht nur aus Deutschland – vergiss das bitte nicht.

    Liebe Grüße aus München.

    • Pro_Four

      ….ich glaube er meinte eher “oder warum, verkaufen Audi/Benz etwa mehr Autos?” also eher im Umkehrschluss mein Freund.

    • Thilo Langbein

      Im wichtigen Markt China verkauf Audi mehr Autos.

      • krist

        Kennst unsern 550 noch nicht, sonst würdest das nicht schreiben. Wirst ne harsche Antwort kriegen.
        VW verkauft 9 Millionen Autos, darunter viele Produkte die in Konkurrenz zu BMW stehn, nicht nur Audi. Viele hier verstehn nicht, nicht Audi ist der Konkurrent von BMW, sondern der ganze VWKonzern.

      • BMW_550i

        Weltweit ist wichtig, China ist unwichtig. So muss man das sehen. Was interessiert mich, ob ein Chinese oder ein Deutscher BMW fährt. Wichtig ist die Symbiose aus allen Märkten und wie der Ian Robertson sagt – die sehr gute Verteilung von BMW in den einzelnen Märkten/Kontinenten lässt BMW stärker sein, als den Wettbewerb – so ist es und nicht anders.

        Grüße an dich.

        • Thilo Langbein

          Der Manager versucht doch nur die (seine) BMW-Zahlen besonders gut darzustellen. Merkst du das nicht? Hoffen wir, dass die i-Reihe ein Erfolg wird.

  • FloPoe

    ist mal jemandem aufgefallen, dass genau DIESER M235i nicht die typischen titanfarbenen Querstreben links und rechts in der Frontschürze hat? Normalerweise sind diese ja das Erkennungszeichen der M Performance Modelle – und das BMW sie einfach vergisst, kann ich mir auch nicht vorstellen

    • Lauerput

      Ich glaub irgendwo gelesen zu haben, dass die Modelle, die für heißere Regionen – also auch das hier gezeigte US-Modell – bestimmt sind, die Streben nicht haben, um eine bessere Luftzufuhr zu erreichen.

      -Angaben ohne Gewähr-

  • quickjohn

    Der Verlockung – in den 2er M-Performance jetzt das supermainstream-unten-abgeflachte-Pseudosport-Lenkrad einzubauen – hat BMW erneut erfolgreich widerstanden.

    Applaus, applaus …….

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden