BMW M4 Coupé: Neue Live-Fotos zeigen F82 in Austin Yellow Metallic

BMW M4 | 6.01.2014 von 5
BMW-M4-F82-Austin-Yellow-Live-Fotos-Autogespot-04

Wenige Tage vor der Weltpremiere in Detroit hat man in München offenbar beschlossen, alle Hüllen fallen zu lassen: schon wieder wurde ein BMW M4 Coupé …

Wenige Tage vor der Weltpremiere in Detroit hat man in München offenbar beschlossen, alle Hüllen fallen zu lassen: schon wieder wurde ein BMW M4 Coupé F82 komplett ungetarnt erwischt, dieses Mal in der Launch- Farbe Austin Yellow. Die goldene Lackierung lehnt sich nicht nur an die beim Concept Car verwendete Farbe Aurum Dust an, sondern erinnert auch stark an das legendäre Phoenix Gelb vom BMW M3 E46.

Deutlich unauffälliger als beim kürzlich erwischten BMW M4 mit dunkler Außenfarbe fügen sich die goldenen Bremssättel der BMW M Carbon-Keramik-Bremsanlage in das Gesamtbild ein, schließlich handelt es sich auf den ersten Blick nur um einige weitere Elemente “in Wagenfarbe”.

BMW-M4-F82-Austin-Yellow-Live-Fotos-Autogespot-04

Genau wie der Vorvorgänger der fünften M3-Generation setzt auch das BMW M4 Coupé auf einen Reihensechszylinder, allerdings handelt es sich 2014 nicht mehr um einen Hochdrehzahl-Saugmotor. Stattdessen setzen zwei MonoScroll-Turbolader die sechs Brennkammern unter Druck und ermöglichen neben einer Spitzenleistung von 431 PS auch ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmeter.

Mit einer Höchstdrehzahl von 7.600 U/min kommt der neue S55 zwar nicht in die Regionen des alten S54, er ist aber auch alles andere als drehzahlscheu. Dank einer umfangreichen Überarbeitung der Kühlung Ist laut BMW M sichergestellt, dass der Motor entsprechende Belastungen auch im ausgiebigen Rennstrecken-Betrieb wegstecken kann: Zusätzliche Kühler für Hoch- und Niedertemperaturkreislauf unterstützen den Hauptkühler, für die Turbolader und das Getriebe werden sogar Kühler mit zusätzlicher, elektrisch angetriebener Wasserpumpe eingesetzt.

Die ersten Kunden dürfen ihren BMW M4 zum Marktstart im Juni 2014 in Empfang nehmen. Zuvor müssen sie sich mit dem Preis von 72.200 Euro anfreunden – im direkten Wettbewerbsumfeld fällt die Forderung aus Garching allerdings relativ moderat aus.

(Fotos: Tobispott / Autogespot.com)

5 responses to “BMW M4 Coupé: Neue Live-Fotos zeigen F82 in Austin Yellow Metallic”

  1. Flo says:

    Wie geil ist das Auto mit der Farbe *____*

  2. BMW-Fan/a says:

    Na ja ob das neue Herz im M3 ein Fortschritt ist, wird man auf der Rennstrecke sehen, wenn sich der Wagen gegen Porsche und AMG beweisen muss. Die andere Frage ist natülich wie häufig fahren die potentiellen Käufer auf der Rennstrecke? Das hat BMW bestimmt analysiert und ist zu diesem Ergebnis gekommen.

  3. dicker says:

    wer hat diese front-/heckschürze gezeichnet? mein gott…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden