Nach Ski-Unfall: Auch BMW sendet Genesungs-Wünsche an Schumi

Motorsport | 30.12.2013 von 21

Kurz vor dem Jahreswechsel bangt Deutschland um einen der größten Sportler seiner Geschichte: Nach einem Ski-Unfall liegt Michael Schumacher mit schwersten Verletzungen im Krankenhaus und …

Kurz vor dem Jahreswechsel bangt Deutschland um einen der größten Sportler seiner Geschichte: Nach einem Ski-Unfall liegt Michael Schumacher mit schwersten Verletzungen im Krankenhaus und kämpft um sein Leben. Der siebenfache Formel 1-Weltmeister war bei einem Sturz mit dem Kopf auf einen Felsen geprallt und zog sich dabei trotz Helm so schwere Verletzungen zu, dass die Ärzte derzeit keine Prognose zur weiteren Entwicklung wagen wollen.

In die lange Reihe von betroffenen und schockierten Weggefährten reiht sich nun auch BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt ein, der Schumi im Namen seines Teams die besten Wünsche übermittelt.

Gute-Besserung-Michael-Schumacher-Genesungswuensche-BMW-Motorsport

Wörtlich sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt: “Ganz BMW Motorsport ist in Gedanken bei Michael Schumacher und seiner Familie. Auf der Rennstrecke war Michael nahezu unschlagbar. Jetzt hoffe ich genauso wie all unsere Mitarbeiter, Fahrer, Teamchefs und Fans, dass er auch diesen Kampf gewinnen wird.”

Uns bleibt an dieser Stelle wenig übrig, als uns den Wünschen anzuschließen und ihm und seiner Familie im wohl bisher härtesten Kampf seines Lebens den bestmöglichen Verlauf zu wünschen.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden