BMW M4 Gran Coupé: Rendering zeigt BMW 4er F36 in Austin Yellow

BMW M4 | 30.12.2013 von 12

Nach dem Auftauchen der Patent-Skizzen zum BMW 4er Gran Coupé F36 war es nur eine Frage der Zeit, bis erste farbige “Fotos” von der dritten …

Nach dem Auftauchen der Patent-Skizzen zum BMW 4er Gran Coupé F36 war es nur eine Frage der Zeit, bis erste farbige “Fotos” von der dritten 4er-Variante erstellt werden. Autofans.be zeigt nun nicht nur eine virtuelle Zeichnung des viertürigen Coupés in der M3- und M4-Farbe Austin Yellow, sondern liefert auch gleich die sonstigen optischen Zutaten für ein potenzielles BMW M4 Gran Coupé.

Ob ein solches Modell überhaupt angeboten wird, ist derzeit allerdings unklar: Da sich die M3 Limousine an der Front nicht vom M4 Coupé unterscheidet und ebenfalls über ein Carbon-Dach verfügt, wären die Unterschiede zum M4 F36 sehr überschaubar. Das muss nicht heißen, dass es kein BMW M4 Gran Coupé geben wird, stützt aber entsprechende Gerüchte.

2014-BMW-4er-Gran-Coupe-F36-M4-Rendering-Autofans-be

Trotz der Ungewissheit in Sachen M4 Gran Coupé dürfen sich BMW-Fans auf eine sehr dynamische Mittelklasse aus München freuen, denn die Baureihe F36 wird ab Marktstart im Juni 2014 auch als BMW 435i Gran Coupé mit über 300 PS erhältlich sein. Auch das M Sportpaket wird von Anfang an erhältlich sein und auf Wunsch zusätzliche Sportlichkeit vermitteln.

Dank des gegenüber der 3er Limousine um elf Zentimeter verlängerten Radstands – Grundlage für das BMW 4er Gran Coupé ist die nur in China erhältliche BMW 3er Langversion F35 – wird der viertürige 4er der dynamischen Dachlinie zum Trotz viel Raum im Fond bieten. Die große Heckklappe erleichtert das Beladen des Kofferraums und soll den F36 zur mit Abstand praktischsten 4er-Variante machen.

Das BMW 4er Gran Coupé wird auf dem Autosalon Genf 2014 präsentiert und in der zweiten Hälfte des Juni 2014 auf den Markt kommen, rund zwei Jahre nach dem 6er Gran Coupé F06. Zum Marktstart werden die Modelle 420i, 420d, 428i und 435i zur Wahl stehen – 420d und 428i auf Wunsch auch direkt mit Allradantrieb xDrive. Das BMW 435d Gran Coupé mit Pflicht-Allrad dürfte ebenfalls nicht lange auf sich warten lassen.

(Foto: Autofans.be)

12 responses to “BMW M4 Gran Coupé: Rendering zeigt BMW 4er F36 in Austin Yellow”

  1. El Barto says:

    Öhm, täusche ich mich jetzt oder hat das Rendering nicht einmal das M-Sportpaket (vorderer Stoßfänger)?

  2. Mat says:

    So ein Käse wird gebaut, aber nen M3 Touring wirds wieder nicht geben. wtf?!

  3. M3-Dreamer says:

    Man sollte sich endlich in den Fachforen mal klar werden, ob nun er F36 den langen (China-)Radstand bekommt oder nicht … die einen schreiben SO und die anderen SO !?

    Obwohl nur der lange Radstand wirklich Sinn ergibt !!!

    • quickjohn says:

      Ich habe die Meldungen über den Normal (= Coupe/Limo)-Radstand bislang immer für Unsinn gehalten. Damit wäre das 4er GC in jeglicher Hinsicht eine formale Krücke. Also – der kurze Radstand kommt nicht zur Realisierung.

      Somit bleibt das Pricing als das große Spannungsmoment. Wenn man eine Preis-Politik vergleichbar zum 6er GC anstrebt, dürfte sich das Interesse in Europa ziemlich in Grenzen halten. In USA und China hingegen würde das Fahrzeug gerade dann als eigenständiges Modell akzeptiert. Ich vermute mal man wird die Plazierung oberhalb des E-Klasse Coupes (das ja in realiter ein C ist) vornehmen.

  4. bb says:

    Geht den jetzt bei der Heckklappe die Scheibe mit auf oder nicht?

  5. Bruno says:

    hab heute fotos machen können vom m4 gran coupe als erlkönig!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden