BMW M235i Racing: Neue Bilder zeigen Kundensport-Renner enthüllt

BMW 2er | 15.12.2013 von 9

Einige Tage nach dem Video mit leichter Tarnung gibt es nun auch erste Bilder vom BMW M235i Racing, die das kompakte Coupé in seiner scharfen …

Einige Tage nach dem Video mit leichter Tarnung gibt es nun auch erste Bilder vom BMW M235i Racing, die das kompakte Coupé in seiner scharfen Rennversion völlig ungetarnt zeigen. Unübersehbar sind die weit ausgestellten Radhäuser vorne und hinten, die Platz für eine Spurweite von fast 1,61 Meter schaffen und so einen gehörigen Anteil an der deutlich gesteigerten Performance haben.

Neben einigen der Motorsport-Version vorbehaltenen Details trägt der seriennahe Kundensport-Renner auch viel Technik auf, die für den Serien-2er F22 ebenfalls erhältlich ist – angefangen von BMW M Performance Aerodynamik-Komponenten an Front und Heck bis hin zum Sperrdifferenzial für die Hinterachse.

BMW-M235i-Racing-2014-Rennversion-1

Obwohl noch kein Team den BMW M235i Racing testen konnte, sind bei BMW Motorsport bereits über 30 Vorbestellungen für den neuen Kompaktsportler eingegangen. Mit seinem 333 PS starken Turbo-Reihensechszylinder und dem von erfahrenen Experten entwickelten Fahrwerk soll die Rennversion des BMW 2er Coupé F22 von Anfang an in der Lage sein, beeindruckende Performance für vergleichsweise schmales Geld zu liefern: Der Preis liegt bei 59.500 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

9 responses to “BMW M235i Racing: Neue Bilder zeigen Kundensport-Renner enthüllt”

  1. Robert Cameron says:

    Die Bilder sehen aus als ob sie von einem Spiel kommen?

  2. Stefan says:

    So eine Grafik bei einer Xbox One oder PS4?
    – Das wäre traumhaft…

  3. quickjohn says:

    Im Gegensatz zu den Fotos ist das Video wohl schon real.
    Ich glaube kaum, daß z.B. die Schneedurchfahrt bei 56 sec. mit dem Aufwirbeln von Schneestaub durch die Hinterräder nebst den schwänzelnden Bewegungen des Hecks so einfach (und auf die Schnelle) trickmässig zu generieren sind.
    Und wenn dennoch, so würde der Aufwand in keiner Relation zum Ergebnis stehen.

  4. Tester says:

    Sehr gutes Video, ein wirklich schöner Wagen. Auch im Gegensatz zum M1 Coupe nochmal ein echter Sprung. Und trotzdem muss man sich überlegen, ob man (bei wahrscheinlich gleicher Ausstattung) nicht eher eine Corvette C7 nimmt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden