DMC Luxury Rolls-Royce Ghost: Imperatore-Tuning für mehr Dynamik

Rolls-Royce | 9.12.2013 von 3
DMC-Luxury-Rolls-Royce-Ghost-Imperatore-Tuning-01

Die Zielgruppe ist klein und exklusiv, aber das ist man bei DMC Luxury gewohnt: Der Edel-Tuner aus Düsseldorf ist spezialisiert auf ganz besondere Autos, von …

Die Zielgruppe ist klein und exklusiv, aber das ist man bei DMC Luxury gewohnt: Der Edel-Tuner aus Düsseldorf ist spezialisiert auf ganz besondere Autos, von denen es nicht selten nur ein paar hundert gibt – und in die Reihe exklusiver Tuning-Objekte wie Lamborghini Aventador, Ferrari F12 oder McLaren MP4-12C gesellt sich nun auch ein erstes Fahrzeug der BMW Group.

Der Rolls-Royce Ghost dient als Grundlage für den DMC Imperatore, bei dem der mondäne Auftritt der Luxuslimousine um einige sportliche Elemente ergänzt wird. Eine neue Frontschürze mit auffällig gestalteten Lufteinlässen, Seitenschweller, Heckschürze mit angedeutetem Diffusor und Heckspoiler-Lippe dürfen dabei ebensowenig fehlen wie 22 Zoll große Felgen.

DMC-Luxury-Rolls-Royce-Ghost-Imperatore-Tuning-01

Auch der BMW V12-Biturbo bekommt in Düsseldorf eine Leistungssteigerung, im Anschluss stehen laut DMC 70 PS und 80 Newtonmeter mehr zur Verfügung – wir sprechen also von einer Gesamtleistung im Bereich von 650 PS. Die Fahrleistungen fallen standesgemäß-überlegen aus: Von 0 auf 100 geht es in 4,5 Sekunden, maximal sind 295 km/h möglich.

Während Laien für den DMC Rolls-Royce Ghost Imperatore nur einen überschaubaren Markt vermuten, macht man sich in Düsseldorf diesbezüglich keine Sorgen: In einigen Städten wie Los Angeles, Hong Kong oder Tokio gebe es inzwischen so viele Ghosts, dass die oft jungen Besitzer schon lange nach passenden Individualisierungsmöglichkeiten Ausschau halten.

(Bilder & Infos: DMC Luxury)

Find us on Facebook

Tipp senden