[Anzeige] Telekom-Werbung greift legendäre Mercedes-Ohrfeige auf

Sonstiges | 6.12.2013 von 1
Telekom-Anzeige-Kein-Netz-Werbung-Mercedes-Spot

[Anzeige] Es gibt Werbung, die einfach im Kopf bleibt und auch nach Jahren nicht vergessen ist: Wer erinnert sich nicht an den legendären Mercedes-Spot, in …

[Anzeige] Es gibt Werbung, die einfach im Kopf bleibt und auch nach Jahren nicht vergessen ist: Wer erinnert sich nicht an den legendären Mercedes-Spot, in dem die Ausrede mit einer angeblichen Panne von der zu Hause auf ihren Mann wartenden Frau sofort als Lüge durchschaut wird? Die Botschaft ist klar: Wer einen Mercedes fährt und deutlich später als angekündigt nach Hause kommt, muss sich einen anderen Grund einfallen lassen oder wird sofort durchschaut.

Aufgegriffen wird die Werbung nun von der Telekom, die mit einem eng an den Mercedes-Klassiker von angelehnten Spot auf ihr mehrfach ausgezeichnetes Netz hinweist und die Zuverlässigkeits-Idee von Mercedes auf die Netzabdeckung für Mobiltelefone überträgt.

Telekom-Anzeige-Kein-Netz-Werbung-Mercedes-Spot

Unbeantwortet bleibt die Frage, was in der Zwischenzeit wirklich geschehen ist: Hatte der Mann eine Affäre, musste er ein geheimes Geschenk für seine Frau vorbereiten oder hatte er vielleicht doch eine Panne mit dem neuen Sportwagen, den er am Abend zuvor noch als zuverlässig gepriesen hat? Die Telekom sucht die besten Ideen und lädt im Kontext des Spots dazu ein, kreative Ursachen für die Verspätung des Mannes unter wasgeschahwirklich.de einzureichen – eine Jury wählt schließlich die beste Idee, die im Anschluss sogar verfilmt werden soll!

Die Übernahme der ursprünglich 1995 von Mercedes genutzten Idee hat die Telekom eng mit dem Autobauer abgesprochen und in Stuttgart ist man durchaus stolz auf die Wiederverwertung:
Dr. Jens Thiemer (Leitung Brand Communications Mercedes-Benz Cars): “Der Werbespot ‘Ohrfeige’ aus dem Jahr 1995 ist ein Werbeklassiker, der nicht nur im Hause Mercedes-Benz Kultstatus besitzt. Aus diesem Grund freue ich mich sehr darüber, dass die Dramaturgie des TV-Spots auch nach 18 Jahren ihre Wirkung nicht verfehlt und aktuell als Vorlage für den kreativen Ideen-Wettbewerb der Telekom dient. Wir wünschen der Telekom, der Jury und allen Teilnehmern viel Inspiration und sind gespannt auf eine Menge einfallsreicher Beiträge.”

Find us on Facebook

Tipp senden