BMW H2Intradrive: Brennstoffzellen-Antrieb für Gabelstapler in Leipzig

BMW i | 4.12.2013 von 3
BMW-H2Intradrive-Brennstoffzelle-Gabelstapler-Werk-Leipzig-01

Nachhaltigkeit fängt bei der BMW Group nicht erst beim fertigen Automobil an, auch die Produktion ist ein wesentlicher Bestandteil auf dem Weg zum “grünen Auto”. …

Nachhaltigkeit fängt bei der BMW Group nicht erst beim fertigen Automobil an, auch die Produktion ist ein wesentlicher Bestandteil auf dem Weg zum “grünen Auto”. Besonders im Fokus steht dabei das Elektroauto BMW i3, dessen Umweltverträglichkeit jüngst mit dem ISO-Zertifikat bestätigt wurde. Einen weiteren Beitrag zur möglichst nachhaltigen Produktion des Fahrzeugs leisten ab sofort neue Gabelstapler im Werk Leipzig, die mit wasserstoffbetriebener Brennstoffzelle arbeiten.

Die kleine Flotte von neun Fahrzeugen ist für die Teileversorgung im BMW i Karosseriebau vorgesehen und wird mit grün zertifiziertem Wasserstoff betankt. Der Wasserstoff-Antrieb soll im Rahmen des Projekts, das auch vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gefördert wird, im Alltag erprobt und zur Serienreife entwickelt werden. Neben dem BMW Werk Leipzig und dem schon erwähnten Ministerium sind auch Linde Material Handling und der Lehrstuhl fml der Technischen Universität München an dem Projekt H2Intradrive beteiligt.

BMW-H2Intradrive-Brennstoffzelle-Gabelstapler-Werk-Leipzig-02

Im Produktions-Alltag sollen die Wasserstoff-Gabelstapler beweisen, dass Ladezyklen und Wartung kein Problem für den Ablauf im Automobilbau darstellen. Bei konventionell angetriebenen Gabelstaplern mit Bleisäure-Batterien sorgt der häufig notwendige Batteriewechsel für relativ lange Standzeiten, was beim Brennstoffzellen-Gabelstapler nicht der Fall ist. Die Verfügbarkeit soll dank der schnellen Betankung speziell im Mehrschicht-Betrieb deutlich höher ausfallen als bei herkömmlichen Flurförderfahrzeugen.

Im BMW Werk Leipzig wurde nun die deutschlandweit erste Hallenbetankungsanlage für Wasserstoff aufgebaut, um die neuen Fahrzeuge direkt vor Ort mit dem CO2-neutral erzeugten Wasserstoff betanken zu können.

Dr. Milan Nedeljkovic (Leiter BMW Werk Leipzig): “Nachhaltigkeit hat bei BMW i oberste Priorität, das gilt für das Produkt genauso wie für die Produktion. Deshalb passen Brennstoffzellen-Stapler und -Schlepper mit grün zertifiziertem Wasserstoff als Energieträger sehr gut zum BMW Werk Leipzig.”

Find us on Facebook

Tipp senden