Vilner Bullshark: BMW 6er E63 erhält neue Tuning-Außenhaut in Bulgarien

BMW 6er | 26.11.2013 von 4

Um wirklich aufzufallen, ist manchem Kunde selbst ein BMW 6er Coupé der Generation E63 nicht speziell genug. Wer es noch eigenständiger mag, könnte nun beim …

Um wirklich aufzufallen, ist manchem Kunde selbst ein BMW 6er Coupé der Generation E63 nicht speziell genug. Wer es noch eigenständiger mag, könnte nun beim bulgarischen Tuner Vilner fündig werden, denn unter dem Projektnamen Vilner Bullshark ist in Sofia eine ohne Frage sehr eigenständige Interpretation des von 2003 bis 2010 gebauten Oberklasse-Coupés entstanden.

An der Front trägt der Vilner Bullshark BMW 6er eine neue Nieren-Interpretation, die besonders flach ausfällt und mit ihrer blau beleuchteten Umrandung vermutlich nicht zufällig an die futuristischen Fahrzeuge der noch jungen Submarke BMW i erinnert. Am Heck greifen blau umrandete Endrohre das Thema der Front wieder auf.

Vilner-Bullshark-BMW-6er-E63-Tuning-18

Da auch die Scheinwerfer komplett überarbeitet wurden, dürfte so mancher Betrachter nicht auf den ersten Blick erkennen, welcher BMW hier als Grundlage diente – ob das Resultat in Sachen Eleganz und Ausgewogenheit mit dem Original mithalten kann, liegt freilich im Auge des Betrachters.

Auffällige Änderungen des Bodykits betreffen außerdem die vorderen Kotflügel mit einer Art Kiemen, die Seitenschweller, die Heckschürze mit beleuchteten Endrohr-Blenden, die Rückleuchten, die 19 Zoll großen Felgen und die mit einem integrierten Spoiler versehene Kofferraum-Haube.

Unter der massiv veränderten Hülle aus Bulgarien arbeitet die bewährte Technik aus Deutschland, allerdings entlockt Vilner dem 4,4 Liter großen V8-Saugmotor aus dem BMW 645Ci statt serienmäßiger 333 nun 370 PS. Ob die um 0,2 auf 5,4 Sekunden verbesserte Sprintzeit bis 100 für die Kunden eine größere Rolle spielt, darf bezweifelt werden. Sicher ist hingegen schon auf den ersten Blick: Wer mit seinem Auto vor allem neugierige Blicke anziehen will, macht mit dem Vilner BMW Bullshark Coupé keinen Fehler:

(Fotos: Vilner)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden