MINI F56: Preise aller Ausstattungen und Optionen in der Preisliste 2014

MINI | 25.11.2013 von 4
2014-MINI-Cooper-S-F56-07

Die ersten Infos zum Preis des neuen MINI F56 haben wir schon direkt zur Premiere am letzten Montag veröffentlicht, nun folgt auch die komplette Preisliste …

Die ersten Infos zum Preis des neuen MINI F56 haben wir schon direkt zur Premiere am letzten Montag veröffentlicht, nun folgt auch die komplette Preisliste und mit ihr sämtliche Preise und Sonderausstattungen des neuen MINI. Wie bereits kommuniziert, beginnen die Preise zum Marktstart im März 2014 bei 19.700 Euro für den MINI Cooper mit Dreizylinder-Benziner und 136 PS, der 116 PS starke Dreizylinder-Diesel im MINI Cooper D ist ab 21.450 Euro erhältlich. Das Topmodell MINI Cooper S kostet mindestens 23.800 Euro.

Bereits im Grundpreis enthalten sind unter anderem elektrisch verstellbare Außenspiegel, Leichtmetallräder in 15 Zoll und auf Wunsch die Dach-Lackierung in Kontrastfarbe. Beim MINI Cooper S F56 gehören außerdem 16 Zoll-Leichtmetallräder, Sportsitze, ein Sport-Lederlenkrad und eine Klimaanlage zur Serienaustattung.

MINI-2014-Cooper-and-Cooper-S-F56-1

Noch interessanter sind die Preise für beliebte Sonderausstattungen, die im MINI zum Teil eine Premiere für diese Fahrzeugklasse feiern. So gibt es beispielsweise das Driving Assistant-Paket inklusive aktiver Geschwindigkeitsregelung, Fernlichtassistent, Verkehrszeichenerkennung sowie Personen- und Auffahrwarnung mit City-Anbremsfunktion für 990 Euro. Das Parkassistenzpaket mit PDC vorn und hinten sowie Einpark-Assistent kostet 790 Euro, für das Head Up-Display berechnet MINI 500 Euro.

Teuerster Posten in der Aufpreis-Liste von so manchem Kunden dürfte das Navigationssystem Professional sein, das eng an die aktuelle BMW iDrive-Generation angelehnt ist und genau wie dieses über einen Controller mit Touch-Oberfläche verfügt. Der Preis für das Navi mit 8,8 Zoll großem Display liegt bei 2.060 Euro, außerdem steht in Kombination mit dem Radio Visual Boost (500 Euro) und dessen 6,5 Zoll-Display auch ein günstigeres Navigationssystem (800 Euro) zur Wahl.

Ebenfalls unüblich für einen Kleinwagen sind die optionalen Voll-LED-Scheinwerfer, die an Stelle von Xenon-Scheinwerfern angeboten werden und mit einem Aufpreis von 790 Euro verbunden sind. Sollen die LED-Scheinwerfer auch noch als adaptives Kurvenlicht fungieren, kosten sie 990 Euro. Die Rückfahrkamera bietet MINI zum Preis von 340 Euro an, das adaptive Fahrwerk (Dynamische Dämpfer Control) kostet 500 Euro und ist nur in Verbindung mit den Driving Modes (180 – 280 Euro) erhältlich.

Find us on Facebook

Tipp senden