BMW 4er Cabrio F33: Premiere in L.A. als 428i mit Luxury Line in Weiß

BMW 4er | 21.11.2013 von 5

Eigentlich schon ziemlich vertraut, aber offiziell noch ganz neu: Auf der LA Auto Show 2013 feiert das BMW 4er Cabrio F33 seine offizielle Weltpremiere und …

Eigentlich schon ziemlich vertraut, aber offiziell noch ganz neu: Auf der LA Auto Show 2013 feiert das BMW 4er Cabrio F33 seine offizielle Weltpremiere und stellt sich erstmals den Blicken der Öffentlichkeit. Gezeigt wird das Cabrio mit weißer Lackierung als BMW 428i mit Luxury Line, letztere ist unter anderem an den verchromten Streben in den äußeren Lufteinlässen der Frontschürze erkennbar.

Obwohl sich in der Preisliste auch größere Felgen finden, steht das 4er Cabrio in Los Angeles “nur” auf den 18 Zoll großen Leichtmetallrädern Vielspeiche 416, die zum Serienumfang der Luxury Line gehören und die Radhäuser naturgemäß nicht so gut ausfüllen wie die ebenfalls erhältlichen 19-Zöller.

BMW-4er-Cabrio-F33-Live-Fotos-LA-Auto-Show-2013-01

Im Innenraum sehen wir die im Preis der Luxury Line enthaltene Lederausstattung Dakota Sattelbraun, das große, freistehende Infotainment-Display, den Wählhebel der Achtgang-Automatik und natürlich den seit einigen Monaten zum Navigationssystem Professional gehörenden iDrive Touch-Controller mit berührungsempfindlicher Oberfläche.

In Deutschland ist das BMW 428i Cabrio ab 48.200 Euro erhältlich, die Achtgang-Automatik erhöht den Grundpreis auf 50.350 Euro. Die Luxury Line kostet 3.900 Euro Aufpreis. Auf Wunsch ist der 428i auch mit dem Allradantrieb xDrive lieferbar, in diesem Fall steigen die Preise um 2.500 Euro.

(Fotos: BMWblog.com)

Find us on Facebook

Bei Michelin zählt jeder Handgriff
[Anzeige] Was haben ein Sternekoch und die Entwickler von High-Performance-Reifen gemeinsam? Hier erfahren Sie es!
Tipp senden