Rallye Dakar 2014: Nasser Al-Attiyah kehrt zum MINI Team X-Raid zurück!

Motorsport | 19.11.2013 von 1
Rallye-Dakar-2014-X-Raid-MINI-ALL4-Racing-Preview-10

Die Rallye Dakar 2014 wirft ihre Schatten voraus und startet für Fans des Team X-Raid mit einer erfreulichen Nachricht: Nasser Al-Attiyah kehrt zum Team von …

Die Rallye Dakar 2014 wirft ihre Schatten voraus und startet für Fans des Team X-Raid mit einer erfreulichen Nachricht: Nasser Al-Attiyah kehrt zum Team von Sven Quandt zurück und geht genau wie der Seite von Stéphane Peterhansel, Nani Roma, Krzysztof Holowczyc und Orlando Terranova im MINI ALL4 Racing an den Start – ein stärkeres Fahrer-Lineup hatte das Team noch nie.

Al-Attiyah ging schon zwischen 2005 und 2009 in einem BMW X3 CC für das Team X-Raid an den Start, nach seinem Wechsel zu Volkswagen konnte er die Dakar 2011 für sich entscheiden. In den letzten beiden Jahren konnte Stéphane Peterhansel die härteste Rallye der Welt für X-Raid gewinnen.

Rallye-Dakar-2014-X-Raid-MINI-ALL4-Racing-Preview-09

Nasser Al Attiyah: “Ich freue mich, nach so vielen Jahren zum X-raid Team zurückzukehren. Mit den Dakar-Siegen 2012 und 2013 hat X-raid bewiesen, dass sie mit dem MINI ALL4 Racing ein sehr starkes und zuverlässiges Auto gebaut haben. Die Entscheidung fiel mir auch deshalb leicht und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren!”

Sven Quandt (X-raid Teamchef): “Wir haben uns immer gegenseitig im Auge behalten. Als dann die Probleme bei seinem Projekt auftraten, haben wir schnell entschieden, ihm die Möglichkeit zu geben, in einem MINI ALL4 Racing anzutreten. Der Wettbewerb bei der Dakar wird von Jahr zu Jahr härter – speziell die Buggys werden durch ihren reglementsbedingten Vorteil immer stärker. Um mit einem vierradangetriebenden Fahrzeug bestehen zu können, brauchen wir deshalb ein schlagkräftiges Team. Mit Stéphane, Nani und Nasser aber auch Orly, Krzysztof oder Vladimir sind wir gut aufgestellt.”

Stéphane Peterhansel: “Auch in diesem Jahr macht es uns das Reglement nicht einfach gegen die schnellen Buggys zu bestehen. Aber wie in den vergangenen Jahren müssen wir auch 2014 konstant und ohne Probleme durchfahren, dann haben wir eine gute Chance.”

Nani Roma: “Die vergangene Saison war wirklich sensationell. Wir konnten jede Veranstaltung, bei der wir angetreten sind, gewinnen und das auf unterschiedlichstem Terrain. Der MINI ALL4 Racing hat uns nie im Stich gelassen und immer zuverlässig funktioniert. Wenn wir so auf der Dakar weitermachen, können wir um den Sieg mitkämpfen.”

Krzysztof Holowczyc: “Nach nur wenigen Tagen verletzungsbedingt bei der Dakar auszuscheiden, tat schon sehr weh! Aber ich habe mich davon nicht unterkriegen lassen und so schnell wie möglich wieder im MINI ALL4 Racing gesessen. Nur wenige Monate später konnte ich den Weltcup-Titel gewinnen – mehr kann man fast nicht erreichen. Deswegen starte ich auch mit einem guten Gefühl in die nächste Dakar. Außerdem freue ich mich riesig, dass mein MINI ALL4 Racing jetzt rot ist. Zusammen mit dem weißen Dach, kommt er der polnischen Flagge schon sehr nahe!”

Orlando Terranova: “Es ist eine neue Herausforderung jetzt im Monster Energy X-raid Team bei der Dakar anzutreten. Doch ich denke, dass ich mit meinem Tagessieg und dem fünften Gesamtrang bei der Dakar 2013 bewiesen habe, dass ich ein Wörtchen um die Spitze mitreden kann. Jetzt kann ich den Januar kaum noch erwarten, wenn die Dakar in meinem Heimatland Argentinien startet.”

Uroš Rosa (CEO Akrapovič d.d.): “Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit X-raid und sind gespannt darauf, das Team bei seinem Streben nach Erfolg in den wohl weltweit anspruchsvollsten und herausforderndsten Motorsportserien – dem FIA Weltcup für Cross Country Rallyes – und der Rallye Dakar zu begleiten. Der Einstieg in den Rallyesport bedeutete für Akrapovič eine komplett neue, innovative und maßgeschneiderte Auspuffanlage zu fertigen, die den unglaublich hohen Ansprüchen der Rallyes genügt. Die extrem schwierigen Bedingungen sind eine Herausforderung für Mensch und Material.”

(Bilder & Infos: Team X-Raid)

Find us on Facebook

Tipp senden