MINI F56: Live-Fotos von Premiere des neuen MINI Cooper in Oxford

MINI | 18.11.2013 von 7
New-MINI-F56-Premiere-in-Oxford-mit-Vorgaengern-wp

Bei der heutigen Premiere des MINI F56 in Oxford war neben der vierten Generation des Kleinwagens auch viel Prominenz vor Ort – angefangen von diversen …

Bei der heutigen Premiere des MINI F56 in Oxford war neben der vierten Generation des Kleinwagens auch viel Prominenz vor Ort – angefangen von diversen Vorständen der BMW Group über Design-Chef Anders Warming bis hin zum britischen Premierminister David Cameron. Kein Wunder, schließlich ist der neue MINI auch für sein Mutterland eine bedeutende Neuheit, von seinem Erfolg sind auch zahlreiche Arbeitsplätze in Großbritannien abhängig.

Die Live-Fotos von der Premiere zeigen uns den neuen MINI Cooper aus diversen Perspektiven, wir sehen auch das serienmäßige LED-Tagfahrlicht in dunkler Umgebung. Optional ist der MINI als erster Kleinwagen überhaupt auch mit Voll-LED-Scheinwerfern erhältlich.

New-MINI-F56-Premiere-in-Oxford-mit-Vorgaengern-01

Mit vor Ort waren natürlich auch die drei Vorgänger-Generationen, die gewissermaßen als Einleitung zur großen Neuvorstellung des Abends dienten und sich im Design des Union Jack Schick gemacht haben. Ebenfalls nicht fehlen durfte die Bulldogge Spike, die als Plüschtier einen Weg in die Herzen tausender MINI-Fans weltweit gefunden hat.

David Cameron (Premierminister Großbritannien): “Ich durfte mir den neuen MINI – eine klassisch-britische Ikone – schon im letzten Monat bei einem Besuch im Werk Oxford ansehen. Diese Investition in Höhe von 750 Millionen Pfund ist eine große Sache für die lokale und die überregionale Wirtschaft, auch wegen der 5.500 dadurch gesicherten Arbeitsplätze. Die Produktion von Autos ist ein lebendiger Motor des Wachstums. Die Produktion hat wieder das Niveau von vor der Rezession erreicht und in England rollt alle 20 Sekunden ein Auto vom Band.”

Find us on Facebook

Tipp senden