AC Schnitzer BMW X5 F15: M50d mit Tuning-Felgen in 22 und 23 Zoll

BMW X5 | 18.11.2013 von 7

Am Wochenende feierte nicht nur der BMW i3 seine Premiere bei den deutschen Händlern, auch der BMW X5 F15 wurde erstmals offiziell den Kunden präsentiert. …

Am Wochenende feierte nicht nur der BMW i3 seine Premiere bei den deutschen Händlern, auch der BMW X5 F15 wurde erstmals offiziell den Kunden präsentiert. Da wir die dritte Generation schon vor Wochen fahren durften (zum Fahrbericht) und in der Zwischenzeit auch zahlreiche weitere Bilder hier thematisiert hatten, mussten wir am Wochenende natürlich nach einer Steigerung suchen – und wurden in Aachen fündig.

Beim Autohaus Kohl war der neue BMW X5 M50d F15 bereits mit Tuning-Felgen von AC Schnitzer zu sehen, was uns einen ersten Eindruck vom neuen SUV mit wirklich großen Rädern beschert. In Fahrtrichtung rechts trägt der gezeigte X5 die AC Schnitzer Felge Typ V in 22 Zoll, links glänzt Typ VIII Racing in 23 Zoll.

AC-Schnitzer-BMW-X5-F15-Tuning-Felgen-Typ-V-22-Zoll-01

Beeindruckend sind auch die Reifen-Formate: Auf den 23 Zoll großen Schmiederädern vom Typ VIII (in Fahrtrichtung links) sind vorne und hinten 315 Millimeter breite Reifen montiert, auf der anderen Seite sind an der Hinterachse sogar Reifen im Format 335 / 25 ZR 22 montiert – mehr geht kaum.

Wie alle BMW X5 M50d mit Triturbo-Diesel trägt auch das ausgestellte Exemplar das M Sportpaket, bei der Farbe handelt es sich um Carbonschwarz Metallic. Im Innenraum sehen wir neben dem filigran gezeichneten M Sportlenkrad auch die hochwertige Ausstattung Exklusivleder Nappa mit erweiterten Umfängen in der Farbe Mokka sowie die Edelholzausführung Amerikanische Eiche.

Der 381 PS starke Reihensechszylinder-Diesel mit Triturbo-Aufladung beschleunigt den mehr als 2,2 Tonnen schweren M50d in 5,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erfordert bei 250 km/h eine künstliche Limitierung der Höchstgeschwindigkeit. Dabei punktet er andererseits mit einem Normverbrauch von 6,7 Liter auf 100 Kilometer.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden