Video: BMW M5 Competition Paket trifft Mercedes E 63 AMG S-Modell

BMW M5 | 24.10.2013 von 7

Das Jahr 2013 hat den Markt der extrem souverän motorisierten Oberklasse deutlich verändert und uns eine ganze Reihe von hochgradig interessanten Neuheiten beschert. Im Rahmen …

Das Jahr 2013 hat den Markt der extrem souverän motorisierten Oberklasse deutlich verändert und uns eine ganze Reihe von hochgradig interessanten Neuheiten beschert. Im Rahmen des Facelifts für die E-Klasse wurde auch der Mercedes E 63 AMG gründlich überarbeitet, das Angebot um eine spezielle Variante des Allradantriebs 4Matic und das S-Modell erweitert.

Das Mercedes E 63 AMG S-Modell – mit 585 PS und Allradantrieb – trifft nun im Video-Vergleich von Head2Head auf den ebenfalls überarbeiteten BMW M5 F10 LCI mit Competition Paket. Der BMW kommt in dieser Konfiguration mit 575 PS, schickt seine Kraft aber zu 100 Prozent an die Hinterräder. Damit sich auch der Mercedes wie ein Hecktriebler anfühlt, aber seine Kraft besser auf die Straße bringt, schickt der spezielle AMG-Allrad stets 33 Prozent der Kraft an die Vorderräder.

BMW-M5-F10-Competition-Paket-Video-Vergleich-Mercedes-E-63-AMG-S-Modell

Zum Umfang des Competition Paket für den BMW M5 gehören neben der Leistungssteigerung von 560 auf 575 PS ein komplett überarbeitetes Fahrwerk, eine neue Lenkung mit direkterer Übersetzung, neue Felgen und eine akustisch deutlich präsentere Sport-Abgasanlage.

Wie sich die beiden Power-Limousinen aus Deutschland auf dem amerikanischen Handling-Parcours schlagen und welches Modell die Moderatoren letztlich überzeugender finden, klärt das folgende Video:

7 responses to “Video: BMW M5 Competition Paket trifft Mercedes E 63 AMG S-Modell”

  1. o0MDriver0o says:

    Man, ist der AMG von vorne hässlich 🙁

    • dicker says:

      dafür klatscht er den M5 an die wand…

      • o0MDriver0o says:

        LOL das glaubst auch nur du. Bist auch wahrscheinlich bissl älter wenn du hier mit der Opa-Karre kommst 😉

      • Kingping says:

        Wer richtig aufgepasst hat sieht, dass der M5 auf der 1/4Mile eine höhere Geschwindigkeit erreicht, obwohl er Traktionsprobleme hat.Unabhängigkeit vom allgm Allradvorteil ist das Ergebnis also eher schwach, da der Benz mit mehr PS & mehr NM gemessen wurde, er ist kürzer übersetzt und wiegt trotzt Allrad nicht mehr als der M5.
        Anders ausgedrückt: Die M5/M6 Motoren schieben eckelhaft an.

        • o0MDriver0o says:

          Mag sein das du Recht hast. Aber ich muss dann ernaut wohl hinzufügen, das der M5 mehr spaß macht. Desweiteren hat er Hinterradantrieb, und wie jeder weis ist der Dynamischer 😉

  2. ILIKEBMW says:

    And the winner is ….
    The AMG baby !

  3. iQP says:

    Als ob die 1/4 Mile jemand interessiert, wenn er dann mit 55mph auf dem Highway fährt 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden