BMW 4er Gran Coupé: Produktion des F36 ab 2014 im Werk Dingolfing

BMW 4er | 17.10.2013 von 15

Der Ausbau der BMW 4er-Reihe wird immer konkreter: Schon 2014 wird die Produktion des BMW 4er Gran Coupé F36 im Werk Dingolfing beginnen. Die viertürige …

Der Ausbau der BMW 4er-Reihe wird immer konkreter: Schon 2014 wird die Produktion des BMW 4er Gran Coupé F36 im Werk Dingolfing beginnen. Die viertürige Variante der 4er-Reihe präsentiert sich als kleiner Bruder des 6er Gran Coupé und dürfte mit seiner elegant-sportlichen Formensprache so manchen Kunden, der eigentlich nach einer 3er oder 5er Limousine sucht, ins Grübeln bringen.

Ähnlich wie im Fall des viertürigen 6ers dürfte auch das BMW 4er Gran Coupé preislich eher in der Nähe des 5ers als des 3ers angesiedelt sein. Wie so oft bei sportlichen Fahrzeugen stellt sich dann auch hier die Frage, ob das Design den Aufpreis Wert ist und die kleinen Nachteile im Alltag überwiegt.

2014-BMW-4er-Gran-Coupe-F36-Erlkoenig-M-Sportpaket-AutoPlus-2

Klar ist, dass der Innenraum des BMW 4er F36 weniger Platz bieten wird als eine 3er Limousine, schließlich verläuft die Dachlinie einige Zentimeter flacher. Dennoch soll das 4er Gran Coupé geräumig genug sein, um vier Erwachsene auch auf längeren Strecken bequem unterzubringen. Wie BMW diesen Spagat schafft, bleibt abzuwarten.

Bei Motoren und Technik sind keine größeren Überraschungen zu erwarten, ein Blick auf das Angebot für das 4er Coupé dürfte bereits einen sehr guten Eindruck von den späteren Gran Coupé-Optionen vermitteln. Vom Head-Up Display über Voll-LED-Scheinwerfer bis hin zum M Sportpaket auf den jüngsten Erlkönig-Bildern wird der viertürige 4er kaum Wünsche unerfüllt lassen.

Das gilt auch für die Motorenpalette, denn neben Modellen wie dem 420d, 428i und 435i dürfte es spätestens 2015 auch ein BMW M4 Gran Coupé F86 geben, das besonders sportliche Limousinen-Fahrer ansprechen soll.

(Fotos: Emmanuel L. für AutoPlus.fr via indianautosblog.com)

15 responses to “BMW 4er Gran Coupé: Produktion des F36 ab 2014 im Werk Dingolfing”

  1. Kr1s says:

    Weniger Platz als die 3er Limousine? Hat er nicht den langen Radstand?
    Chris

    • 135iCoupe_N55 says:

      Im Bericht oben wird das ja vor allem mit der flacheren Dachlinie begründet, somit hat man im 4erGC zumindest hinten weniger Kopffreiheit. Ob man abgesehen davon sonst noch weniger Platz im Innenraum hat bleibt abzuwarten…

      • Kr1s says:

        Kopffreiheit ist klar – vielleicht sitz man hinten aber auch etwas tiefer als bei der Limo. Ansonsten müsste eher mehr Platz sein – zumindest Beinfreiheit.
        Chris

        • Der_Namenlose says:

          Wenn es sich zum 3er so verhält wie 6er GC zum 5er, dann wird er hinten definitiv enger sein. Und ich gehe davon aus, dass es so sein wird.
          Wenn er aber auch so schön wird wie der 6er GC, dann könnte er ein Erfolg werden. Aber anders als 6er GC wird der 4er GC ziemlich sicher den Innenraum des “normalen” 4ers, sprich des 3ers bekommen.

          • 135iCoupe_N55 says:

            ob die Beinfreiheit im Vergleich zum 3er jetzt ergiebiger oder doch geringer ausfällt ist schon ziemlich Spekulatius aktuell 😀

            vorstellen kann ich mir dass die Sitze hinten etwas tiefer sind als beim 3er (was auch Kris schon schrieb) und dass die Rücksitze stärker ausgeformt sind und der Platz in der Mitte entweder komplett entfällt oder doch nur als eine absolute Notlösung dient (wie beim 6er). Naja man wird sehen…..

            • Der_Namenlose says:

              Geschneit hat es ja bei uns schon und Weihnachten steht auch schon vor der Tür, also wieso nicht Spekulatius:)

              Aber der Platz hinten in der Mitte dürfte ziemlich sicher nicht da sein, denn die anderen 4er haben es auch nicht.

              • 135iCoupe_N55 says:

                richtig, beim 4er Coupe entfällt schon der 5te Platz (bzw Platz in der Mitte), wird denke ich beim 4er GC nicht großartig anders sein…

                PS: Bei mir herscht noch schönes Herbstwetter (den Turbo freuts xD), ich darf mich zum Glück noch an meinen dicken Sommerschlappen erfreuen 😀

                • Der_Namenlose says:

                  Hoffentlich bleibt es auch noch ein wenig schön.
                  Ich habe noch nicht einmal Winterreifen. Ich hoffe, dass die Temperaturen noch ein wenig hoch bleiben, bis ich mich darum kümmern kann.
                  Grüße aus einer 27-Grad-Gegend (leider nur für paar Tage und auch noch beruflich).

  2. tk14 says:

    Gibt es schon irgendwelche Infos ob es bei dem Stufenheck bleibt oder bekommt er auch so ein Fließheck ala 3er GT oder A5 Sportback? Ich hoffe ja nicht…

  3. […] hier gibt's wieder ein spy-fotos BMW 4er Gran Coupe […]

  4. BUB says:

    *sabber tropf* mir geht einer ab also mir gefällts 🙂

  5. guest says:

    Der F36 basiert wie der F34 auf der F35-Plattform mit 11cm mehr Radstand, darum wird er wie der F34 auch in DGF gebaut. Der Platz auf der hinteren Sitzreihe ist super, die Kopffreiheit ist bis ca. 1,85m absolut ok. Ein tolles Feature des F36 ist die große Heckklappe.
    Einen F86 wird’s 2015 sicher geben, denn das ist der X6M-Nachfolger (F85 = X5M-NF). Ein F36 M4 ist derzeit nicht geplant, das kann sich aber noch ändern.

    • quickjohn says:

      Ich bin bislang auch davon ausgegangen, dass ein 4er GC über den Radstand der China-3er Limousine bzw. des 3erGT verfügt.

      Nur so kann sich das Auto in seinen Proportionen positv vom 4erCoupe absetzen.
      Wenn dies vergleichbar gut wie beim 6erGC gelingt wird das Auto ein Renner.

      Insofern hängt vieles davon ab wie BMW das Auto einpreist. Da war man beim 6erGC sehr selbstbewusst (nicht falsch wie ich glaube – man wollte das Fahrzeug einfach deutlich über Daimler-Niveau placieren) und hat eine gewisse Exklusivität bei den Stückzahlen in Kauf genommen.

      Das 4erGC wird sich ausserhalb jeglicher Konkurrenz bewegen und könnte eine Ikone werden …

      • Pro_Four says:

        …”6erGC sehr selbstbewusst (nicht falsch wie ich glaube – man wollte das Fahrzeug einfach deutlich über Daimler-Niveau placieren”
        Jo, das zeigt auch schon der Preis, der um einiges höher liegt als das z.b beim CLS.
        Sehe ich auch so, wenn der 4 GC ähnlich kommt wie der 6er GC dann kann sich BMW schon mal in die Hände spucken!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden