BMW i8: Video zeigt Dreizylinder- Sound bei Vollgas-Beschleunigung

BMW i | 7.10.2013 von 4
2014-BMW-i8-Plug-in-Hybrid-Sportwagen-02

Auch nach dem Debüt auf der IAA 2013 bleibt eine wichtige Frage rund um den BMW i8 ungeklärt: Wie klingt ein Sportwagen mit Dreizylinder? Kann …

Auch nach dem Debüt auf der IAA 2013 bleibt eine wichtige Frage rund um den BMW i8 ungeklärt: Wie klingt ein Sportwagen mit Dreizylinder? Kann ein derart kleiner Motor auch die akustischen Ansprüche an einen auffällig gezeichneten Flügeltürer erfüllen oder versagt der Plug in-Hybrid in dieser Disziplin kläglich?

Eine endgültige Antwort auf diese Frage wird es vermutlich niemals geben, denn schließlich empfindet jeder Auto-Fan den Klang eines Fahrzeugs sehr unterschiedlich – während manche auf kreischende V10-Triebwerke stehen, geht anderen beim Blubbern hubraumstarker V8-Motoren das Herz auf. Einen interessanten Eindruck vom Sound des BMW i8 erhalten wir nun in Form eines Videos, das einen noch immer stark getarnten Prototypen bei Testfahrten in den USA zeigt und uns den Klang des Dreizylinders beim Beschleunigen zeigt.

2014-BMW-i8-Plug-in-Hybrid-Sportwagen-02

Keinen Zweifel gibt es an den objektiv messbaren Qualitäten des BMW i8: Von 0 auf 100 geht es in 4,4 Sekunden, maximal sind 250 km/h möglich und im EU-Zyklus genügen 2,5 Liter Kraftstoff, um eine Distanz von 100 Kilometern zurückzulegen. Auch den Preis des BMW i8 gibt es seit der IAA in Form einer konkreten Zahl: Wer im Februar 2014 ans Steuer seines BMW i8 will, muss zuvor mindestens 126.000 Euro investiert haben.

Find us on Facebook

Tipp senden