BMW Individual: BMW 550i F10 LCI mit Voll-LED in Frozen Dark Blue

BMW 5er | 23.09.2013 von 12

Wer das BMW 5er Facelift 2013 in einer etwas spezielleren Farbe sehen möchte, kann sich derzeit in der BMW Welt ein eigenes Bild machen: Im …

Wer das BMW 5er Facelift 2013 in einer etwas spezielleren Farbe sehen möchte, kann sich derzeit in der BMW Welt ein eigenes Bild machen: Im Bereich von BMW Individual ist eine BMW 5er Limousine F10 LCI mit Lackierung in Frozen Dark Blue metallic ausgestellt und betont in dunklem matt-blau die weitestgehend unveränderten Formen der dezent überarbeiteten Oberklasse aus München.

Neben der seltenen Lackierung beeindruckt auch die Motorisierung des BMW 5er F10 LCI, denn es handelt sich um einen 550i mit 450 PS starkem V8-Biturbo. Auffällig sind auch die optionalen, adaptiven Voll-LED-Scheinwerfer, die für alle 5er mit Facelift erhältlich sind.

BMW-5er-F10-LCI-Individual-Frozen-Dark-Blue-550i-matt-blau-11

Das Topmodell (abgesehen vom M5) sprintet in 4,6 Sekunden von 0 auf 100 und ist auf Wunsch auch mit Allradantrieb xDrive erhältlich, was den Sprint noch zwei Zehntelsekunden schneller ermöglicht. Egal ob mit Hinterrad- oder Allradantrieb: Diese Fahrleistungen hätten vor wenigen Jahren auch einem BMW M5 gut zu Gesicht gestanden, selbst das heutige M-Modell ist in diesem Geschwindigkeitsbereich mit 4,3 Sekunden nicht relevant schneller.

12 responses to “BMW Individual: BMW 550i F10 LCI mit Voll-LED in Frozen Dark Blue”

  1. Pro_Four says:

    …habe ich das richtig verstanden?
    -Standardantrieb 4,6sek. auf 100?
    -x-Drive 2 Zehntel schneller, sozusagen 4,4.

    Und der M5 dann 4,3 bzw. 4,2sek. hmmm und das bei über 100Pferden mehr. Da verpufft aber ne Menge Leistung.

    Ich bin mir zu 99% sicher, dass der next M5 als Option Allrad haben wird, aber keine Leistungsstiegerung mehr, wenn nicht sogar weniger, dafür aber ordentlich weniger Gewicht.

    • MFetischist says:

      Warum soll der nächste M5 nicht noch mehr Leistung haben? Die Käuferschicht scheint dies nachzufragen.

      Der nächste M5 wird sicher nicht mehr als 4,0l Hubraum haben, möglicherweise als Hybrid ausgeführt sein und in Summe 600 PS auf die Achse bringen.

      Ob der Allrad kommt, richtet sich danach, wie viel Erfolg Benz mit seinem Allrad E63 feiern wird.

      Ob der M5 viel leichter wird, richtet sich nach dem 5er Basismodell, da sich der Entwicklungsaufwand sicher in Grenzen halten soll. Bis jetzt steht zu vermuten, dass der nächste 5er in konventioneller Bauart auf die Straßen rollt.

      Nichtsdestotrotz ist da auch noch einiges an Kilos – E60 – rauszuholen.

      • Pro_Four says:

        …ich glaube kaum das der kommende M5 noch mehr Leistung bekommen wird, eher ähnlich wie jetzt, aber auch höchstens als Hybrid.

        Und das Gewicht wird zu 100% bei der Basis fallen, als erstes wird der 7er davon profitieren und dann wird es nach unten folgen!!

        ~1650KG für den kommenden M5 wären, wie beim M3/4 eine echte Ansage!!

        • MFetischist says:

          Das sie endlich etwas am Gewicht machen müssen, ist allen klar. Trotzdem werden sie sicher keine Karbonkarosserie beim 5er einführen. 😉

        • v10 says:

          1650kg für den kommenden M5 sind leider überhaupt nicht realistisch proFour.

          • MFetischist says:

            Die Frage ist jetzt, was wir als Maßstab nehmen? Das Gewicht welches im Prospekt steht? Oder das was dann inklusive der Ausstattung real anliegt!?

            Real anliegend scheinen sogar 1.800 kg eine riesige Hürde zu sein.

          • Pro_Four says:

            …na gut, zu hoch gepokert, aber 1700-1750KG wären drin. Die Basis müsste dann aber auch schon ordentlich Gewicht verloren haben!!

    • Opachen says:

      Leute Leute Leute… was meint ihr wieviel schneller der M5 auf 200kmh ist? Da geht doch der Spaß erst los und die Kraft kann auf die Straße gebracht werden… wenns von 0 auf 100 geht dann hält uach manch Diesel gut mit, aber bis 200 haben sie dann “nichts” mehr drauf…

      • v10 says:

        Naja. Auch über 100 hat der M5 Mühe, seine Kraft auf die Strasse zu bringen…
        PS: 1650 kg für den neuen M5 sind unrealistisch.

        • B3ernd says:

          ” Auch über 100 hat der M5 Mühe, seine Kraft auf die Strasse zu bringen…” Jupp…..habe neulich ein lustiges Video gesehen, wo sich der Gründer des M5 Channels auf YT das M6 GC ausgeliehen hat. Auf der nassen AB bei Tempo 120 -> Kickdown….die Elektronik musste sofort eingreifen. Ohne ASR drehten die Räder ohne Mühe jenseits der 120kmh durch. Lustig fand er es nicht unbedingt 🙂 SO wirds aber nicht langweilig hinterm Lenkrad 😉

  2. jay says:

    unpassende Farbe beim normalen 5er…Beim M Paket/ richtigem M passt es besser

  3. […] Wir sehen dabei einen BMW M5 mit Competition Paket – gut erkennbar an den 20 Zoll großen Felgen und den schwarzen Endrohren der Sportabgasanlage, die nur mit dem Competition Paket erhältlich sind. Der offenbar unzähmbare Facelift-M5 trägt zudem die faszinierende Lackierung BMW Frozen Dark Blue. […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden